+
SPD-Sonderparteitag in Berlin zur Einführung von "Agenda 2010" im Jahr 2003. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

Agenda 2010-Reform

Arbeitgeber warnen vor Frühverrentungen durch SPD-Vorschläge

Berlin (dpa) - Deutschlands Arbeitgeber warnen vor neuen "Warteschleifen in die Frühverrentung" durch die SPD-Vorschläge für Korrekturen an der Agenda 2010.

"Die rückwärtsgewandten Vorschläge verführen zu Warteschleifen, an deren Ende nicht Beschäftigung, sondern Frühverrentung steht", sagte der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands BDA, Steffen Kampeter, in Berlin.

Die SPD will den Bezug von Arbeitslosengeld I (ALG I) auf maximal 48 Monate verlängern. Arbeitslose, die sich weiterqualifizieren, sollen so besser vor einem Absturz in Hartz IV geschützt werden. Das sieht ein federführend von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) für Kanzlerkandidat Martin Schulz geschriebenes Wahlkampfpapier vor. An diesem Montag will der SPD-Vorstand darüber beraten.

Rechtslage für Arbeitslose

Destatis zu befristeter Beschäftigung

IAB zu ALG-I-Bezug von Älteren

IAB zu ALG-I-Anspruch

Acht-Punkte-Plan der Grünen für Agenda-Reform

Linker Wahlprogramm-Entwurf, Arbeitsmarkt S. 14 ff.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katalonien immer noch ohne Regierung - Minister-Vereidigung verschoben
Katalonien kommt nicht zur Ruhe: Nachdem die spanische Zentralregierung in Madrid die Ernennung vier in U-Haft sitzender Minister nicht autorisiert hatte, musste der …
Katalonien immer noch ohne Regierung - Minister-Vereidigung verschoben
Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen
Bundesinnenminister Seehofer hat als Konsequenz aus der Affäre um unrechtmäßige Asylentscheide der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsbundesamtes verboten, über Anträge …
Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen
Kabinett beschließt Entschädigung für Atomkonzerne
Erst eine satte Laufzeitverlängerung, dann die Kehrtwende in der Atompolitik nach der Katastrophe von Fukushima: Das Hin und Her der damaligen schwarz-gelben …
Kabinett beschließt Entschädigung für Atomkonzerne
Italien vor Lösung der Regierungskrise
Ist es jetzt wirklich endlich soweit für die neue italienische Regierung? Der Präsident bittet den Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten, den Juristen Conte, …
Italien vor Lösung der Regierungskrise

Kommentare