Politik: Ressortarchiv

Reiseleiter Stoiber soll Firmen die Tür öffnen

Reiseleiter Stoiber soll Firmen die Tür öffnen

- Peking - So lange die Türen offen sind, wird tapfer gehuldigt. Wie bewundernswert sich China entwickle, lobt der Ministerpräsident. Bayern sei sehr berühmt, flötet der …
Reiseleiter Stoiber soll Firmen die Tür öffnen

Qualität hat ihren Preis

- Konkurrenz belebt das Geschäft und hebt (meistens) das Niveau - das gilt nicht nur für die Wirtschaft. Insofern kann man Konrad Adenauer nur dankbar sein, dass er Ende …
Qualität hat ihren Preis

Wettbewerb um beste Köpfe

- Was unterscheidet die USA und Deutschland in puncto Einwanderung? Amerika lässt nicht jeden rein, räumt jedoch Hochqualifizierten und Spezialisten aus der ganzen Welt …
Wettbewerb um beste Köpfe

Die Vernunft schwindet

- Mit jedem Tag, den der Golfkrieg andauert, kommt der öffentlichen Debatte ein Stückchen Rationalität abhanden. Die einen fordern bewusst ungenau ein "schnelles Ende", …
Die Vernunft schwindet
Gesetzesänderungen ab April

Gesetzesänderungen ab April

- Berlin - Am 1. April treten eine Reihe von gesetzlichen Neuregelungen in Kraft. Zigaretten dürfen an Kinder unter 16 Jahren künftig nicht mehr verkauft werden. Für …
Gesetzesänderungen ab April
Hilfe und Krieg lassen sich nicht mischen

Hilfe und Krieg lassen sich nicht mischen

- München/Amman - Bilder von kräftigen Irakern, die um sich schlagend Militärlastwagen stürmen und den Soldaten Kisten mit Lebensmitteln entreißen, während Frauen und …
Hilfe und Krieg lassen sich nicht mischen

Die Waffen der Schwachen

- Heimtücke und Hinterlist sind die Waffen der Schwachen. Und der Irak ist schwach, über Jahre hinweg ausgeblutet und ausgehungert. Gegen die Supermacht USA gibt es nach …
Die Waffen der Schwachen

Endlich ein Hoffnungsschimmer

- Ein irritierender Befund: Deutsche Grundschüler sind ausweislich der neuen IGLU-Leseuntersuchung international leistungsfähig. Sie landen im oberen Drittel. Einige …
Endlich ein Hoffnungsschimmer

Eine peinliche Affäre

- Wird Amerika von dubiosen Geschäftemachern regiert? Nach Präsident Bush und seinem Vize Cheney sieht sich nun auch der mächtige Sicherheitsberater Richard Perle mit …
Eine peinliche Affäre

Konfliktstoff für Betriebe

- Frühlingszeit ist Reformzeit. Wenn es um den Sozialstaat geht, bleibt dieser Tage keine Tabu ungebrochen. Nun soll den Blaumachern und - mehr noch - den notorischen …
Konfliktstoff für Betriebe

Mit dem Wind

- Was seine politischen Instinkte angeht, kann es Gerhard Schröder mit jedem Gegner aufnehmen. Monatelang im fast bodenlosen Abwärtsstrudel der Umfragen, haben Kanzler …
Mit dem Wind
Die Furcht vor dem, was kommt

Die Furcht vor dem, was kommt

- München - Die Bilder des britischen Piloten John Peters und seines Waffensystemoffiziers John Nichol gingen im Golfkrieg 1990/91 um die Welt. Sie wurden als …
Die Furcht vor dem, was kommt

Schröders großer Flop

- Die Mitglieder der Rürup-Kommission haben zu Beginn ihrer Treffen ein kleines Ritual etabliert. Bevor sie über Konzepte und Ideen diskutieren, wird erörtert, wer seit …
Schröders großer Flop

Bayern schaut in die Röhre

- Es gehört zur vornehmsten Übung der bayerischen Regierung, über den wachsenden Einfluss von Brüssel und Berlin zu lamentieren. Die Landespolitik drohe in die …
Bayern schaut in die Röhre

Solidarität - eine schöne Sache

- Sich eine Lobby zu schaffen, ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. Eine Kunst, ohne die heute selbst die besten Künstler nicht auskommen. Zum Beispiel die …
Solidarität - eine schöne Sache
"Ich bin kein Linker geworden"

"Ich bin kein Linker geworden"

- München - Seit Franz Josef Strauß den Verein für deutliche Aussprache gegründet hat, wagten es nur wenige, dem amtierenden Vorsitzenden regelmäßig zu widersprechen. …
"Ich bin kein Linker geworden"

High Tech im Sandsturm

- Nach einer Kriegswoche sind die Zweifel an der politischen und militärischen Strategie der USA im Irak dramatisch gewachsen. Vor dem Hintergrund anhaltender …
High Tech im Sandsturm

Kurzes Gedächtnis

- Die Welt hat so zu sein, wie man sie sich in Washington vorstellt. Dieser Logik folgend, war für die Strategen der USA klar, dass die Schiiten im Süden des Iraks - 60 …
Kurzes Gedächtnis

Gequält, verseucht, bestrahlt

- Vor knapp einem Jahr wurde der Tierschutz ins Grundgesetz aufgenommen. Mit dem kleinen, aber immerhin messbaren Erfolg, dass Tierquälereien schrittweise zurückgingen. …
Gequält, verseucht, bestrahlt

Noch nicht abgebrüht

- Da sage noch einer, die Jugend sei unpolitisch, lethargisch und nur noch an den TV-Superheinis interessiert. Ein Blick auf die Straßen lehrt das Gegenteil: Die …
Noch nicht abgebrüht

In eine ungewisse Zukunft

- Einen kurzen Krieg, getragen von einer breiten internationalen Allianz, hat George Bush den Amerikanern und der Welt versprochen. Einen Krieg, der dank …
In eine ungewisse Zukunft
Fest im Sattel, doch zwischen allen Stühlen

Fest im Sattel, doch zwischen allen Stühlen

- München - Wenn doch jede Woche so beginnen würde. In der Bundespressekonferenz zu Berlin darf der Kanzlerkandidat a. D. Edmund Stoiber am Montagvormittag seinen …
Fest im Sattel, doch zwischen allen Stühlen

EIN OSCAR FÜR CAROLINE LINK

- Wir sind wieder wer. Sind wir wieder wer? Wer sind wir? Ein Oscar aus Hollywood nach Deutschland! Nach Bayern! Nach München! Ein Oscar für Caroline Link. Und schon …
EIN OSCAR FÜR CAROLINE LINK

Bush braucht Beweise

- Die Realisten haben Recht behalten: Der von US-Militärs angekündigte "Spaziergang nach Bagdad" gehört genauso ins Reich der Phantasie wie die "klinisch sauberen …
Bush braucht Beweise

Stoiber schlägt zurück

- Edmund Stoiber hat nach seiner gescheiterten Kanzlerkandidatur in der Union nichts mehr zu melden - er weiß es nur noch nicht. So oder so ähnlich haben es die …
Stoiber schlägt zurück

Die Chance des Franz Maget

- Edmund Stoiber wird nun kaum der kalte Schauer des Erschreckens den Buckel hinunterlaufen: Als sein Herausforderer bei der Landtagswahl im Herbst ist der seit längerem …
Die Chance des Franz Maget

Die Info-Blase

- Zuschauer sind enttäuscht, Journalisten frustriert: Was das Fernsehen uns bisher über den Irak-Krieg anbot, sind im Wesentlichen unzusammenhängende Einzel-Szenen und …
Die Info-Blase

Glaubhaftes Profil

- Während der Krieg im Irak die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zieht, werden im großen Reform-Steinbruch die ersten Claims abgesteckt. Ein paar interessante …
Glaubhaftes Profil
Der doppelte Saddam

Der doppelte Saddam

- München - Der Mann war schon immer ein Rätsel. Doch so viel Kopfzerbrechen, wie in den vergangenen Tagen, hat Saddam Hussein den US-Geheimdiensten wohl noch nie …
Der doppelte Saddam

Engagement im Paradies

- Wasser, nicht Öl (das wird über dem Irak-Krieg fast vergessen) ist neben Luft die kostbarste Ressource unseres Planeten. Experten warnen, dass in Zukunft auch Kriege …
Engagement im Paradies

Information bis zum Überdruss

- Krieg ist immer eine Katastrophe, über die zu berichten für die Medien Pflicht ist. Doch was tun, wenn es so gut wie keine Bilder gibt? Was tun, wenn sich die ohnehin …
Information bis zum Überdruss

In der Grauzone

- Gleich an drei rechtlichen Fronten ist die Bundesregierung nach dem Kriegsausbruch in schwere Erklärungsnöte geraten. In allen Fällen geht es um die Beteiligung …
In der Grauzone

Echte Eigenverantwortung

- Die Idee klingt geradezu genial: Wer zum Arzt geht, soll 10 bis 15 Euro Eintritt bezahlen. Die finanzielle Schieflage könnte mit einem Schlag behoben werden, wenn die …
Echte Eigenverantwortung

Schröders Mahnung

- "Dies ist nicht der Augenblick, Schuld zuzuweisen und Versäumnisse aufzulisten" - mit diesem Satz im Rahmen seiner Fernsehrede hat der Bundeskanzler ausgesprochen, was …
Schröders Mahnung

Gegen ein besiegtes Land

- Es gibt Menschen, die meinen, alles wäre vernünftig, wenn man es nur mit einem ernsthaften Gesicht tut oder sagt. Vor allem dann, wenn die Politik versagt hat und …
Gegen ein besiegtes Land
Hightech soll den Irak zermürben

Hightech soll den Irak zermürben

- München - Auch wenn die im Persisch-Arabischen Golf und im Mittelmeer zusammengezogenen Flugzeugträger-Verbände mit ihrer gewaltigen Kampfkraft bei einem Krieg gegen …
Hightech soll den Irak zermürben
Bomben, Chaos, Tod  und Schlampereien mit Nuklearmaterial

Bomben, Chaos, Tod und Schlampereien mit Nuklearmaterial

- München - Die Erfolge im Kampf gegen den Terrorismus sind dünn. Als Beispiel dafür kann Afghanistan dienen. Sicher, das Taliban-Regime wurde zerschlagen. Wie das Land. …
Bomben, Chaos, Tod und Schlampereien mit Nuklearmaterial
"Jetzt wird es langsam Zeit"

"Jetzt wird es langsam Zeit"

- Washington/Bagdad - In tosenden Jubel und Beifall brachen die amerikanischen Soldaten an Bord der "USS Kitty Hawk" im Anschluss an die Rede von US-Präsident George W. …
"Jetzt wird es langsam Zeit"
Schock-Strategie: 3000 Bomben in 48 Stunden

Schock-Strategie: 3000 Bomben in 48 Stunden

- München - Die Pläne der US-Militärstrategen für einen vernichtenden Militärschlag, der den Irak und Diktator Saddam Hussein innerhalb kürzester Zeit in die Knie …
Schock-Strategie: 3000 Bomben in 48 Stunden
Klartext und Nebelkerzen

Klartext und Nebelkerzen

- München - Das Enfant terrible der deutschen Politik betritt den feinen Salon Diana sieben Minuten zu früh. Fast unhörbar geht er zum Podium und genießt das sofort …
Klartext und Nebelkerzen
"Der Schröder sitzt im Loch - selber schuld"

"Der Schröder sitzt im Loch - selber schuld"

- München - Der Minister beugt sich nach vorne und grinst. "Der Schröder", sagt Otto Wiesheu, "sitzt tief im Loch." Kurze Pause, der CSU-Politiker lehnt sich genüsslich …
"Der Schröder sitzt im Loch - selber schuld"
Drei Fragezeichen und eine Zeitbombe

Drei Fragezeichen und eine Zeitbombe

- München - Der Mann, der der Tod sein will, beobachtet das Mädchen durchs Fenster. Er wartet, bis das Kind das Licht löscht. Er klettert auf Baumstümpfe und einen …
Drei Fragezeichen und eine Zeitbombe

Die Wächterinnen der Erinnerung

- Dachau - Für manche ist es wie die Wiederkehr eines Alptraums. Doch es handelt sich um keinen bösen Traum, sondern um Erinnerungen, die ein real existierender Ort, das …
Die Wächterinnen der Erinnerung
"Ich will Bullen und keine Nullen"

"Ich will Bullen und keine Nullen"

- München - Am 9. März 1933, später als in den anderen deutschen Ländern, übernahm Hitler die Macht in Bayern. Erst nach langem Widerstreben wich die …
"Ich will Bullen und keine Nullen"
Von Weicheiern und Oberschuften

Von Weicheiern und Oberschuften

- München - Die Narren an Rhein und Main haben ihre Böller gerade aus der Hand gelegt, da schießt Jürgen W. Möllemann mit Getöse eine Breitseite in die politische …
Von Weicheiern und Oberschuften
Pingelig und emotional: Das seltsame Wesen George W. Bush

Pingelig und emotional: Das seltsame Wesen George W. Bush

- München - Wie "tickt" dieser George W. Bush? Wie trifft der amerikanische Präsident seine Entscheidungen? Auf wen hört er? Was will er? Es gibt jetzt eine Art …
Pingelig und emotional: Das seltsame Wesen George W. Bush
Einzug der Rebellen

Einzug der Rebellen

- München - Plötzlich sah sich die schwarze Krawatten-Fraktion mit grünen Latzhosen konfrontiert - und der Bundestag hatte ganz neue Probleme: Statt über den …
Einzug der Rebellen

Stoiber gegen Clement: Duell der Reservekanzler

- München/Berlin - Es gibt ein Bild, da stehen zwei Männer auf einer Rolltreppe. Es geht natürlich aufwärts, und Wolfgang Clement schmiegt sich brüderlich an die Seite …
Stoiber gegen Clement: Duell der Reservekanzler
US-Druck: "Nein" könnte kleine Staaten teuer zu stehen kommen

US-Druck: "Nein" könnte kleine Staaten teuer zu stehen kommen

- Washington - Im Rampenlicht der amerikanischen Außenpolitik stehen in diesen Tagen Länder, die in Washington ansonsten unter ferner liefen gehandelt werden. Die …
US-Druck: "Nein" könnte kleine Staaten teuer zu stehen kommen