WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Sigurdsson verpasst Island-Führung

WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Sigurdsson verpasst Island-Führung
+
Eine Kunstinstallation zeigt den ehemaligen israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon in einem Krankenbett

Nach sieben Jahren im Koma

Ariel Scharon zeigt wieder Hirnaktivitäten

Tel Aviv - Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Scharon hat nach sieben Jahren im Koma erstmals wieder Hirnaktivitäten gezeigt. Die Ärzte sind erstaunt - und dennoch hoffnungslos.

Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Scharon, der seit sieben Jahren im Koma liegt, hat laut Ärzten überraschend bedeutende Hirnaktivitäten gezeigt. Bei einer Untersuchung in der vergangenen Woche hätten Teile seines Gehirns auf Bilder und Stimmen von Familienangehörigen reagiert, meldete der israelische Fernsehsender Arutz 2 auf seiner Webseite. Die Ergebnisse der Magnetresonanztomographie (MRT) bedeuteten jedoch nicht automatisch, dass die Heilungschancen des 84-Jährigen nun besser seien, hieß es gleichzeitig.

„Wir haben ihm einige Bilder gezeigt und die zuständigen Gebiete in seinem Gehirn haben wirklich so reagiert, wie sie sollten“, sagte Martin Monti, Gehirnexperte aus den USA. „Wir haben ihm auch einige Geräusche und einige Sätze vorgespielt, die sein Sohn Gilad gesagt hat, und die Aktivität wiederholte sich.“

„Diese Reaktion sagt noch gar nichts über ein Bewusstsein aus"

Ein anderer Experte dämpfte jedoch die Erwartungen. „Diese Reaktion sagt noch gar nichts über ein Bewusstsein aus“, sagte Zvi Ganel von der Psychologie-Abteilung der Universität Beerschewa. Man könne jedoch nicht ausschließen, dass er etwas versteht. Weitere Untersuchungen seien notwendig.

Der Ex-Regierungschef hatte auf dem Höhepunkt seiner Macht und Popularität in Israel einen Schlaganfall erlitten. Seit dem 4. Januar 2006 liegt er im Koma.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asyl-Streit: Söder sieht deutsche Demokratie in Gefahr, wenn CSU sich nicht durchsetzt 
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Am Sonntag sollen bei einem Mini-Gipfel in Brüssel Lösungen gefunden werden. Alle Entwicklungen …
Asyl-Streit: Söder sieht deutsche Demokratie in Gefahr, wenn CSU sich nicht durchsetzt 
Deutschland drohen offenbar Milliarden-Zahlungen wegen Versäumnissen beim Klimaschutz
Alarmierenden neuen Berechnungen zufolge könnte Deutschland Milliarden an andere EU-Länder zahlen müssen. Der Grund: Vorgaben in der Klimapolitik werden verfehlt. 
Deutschland drohen offenbar Milliarden-Zahlungen wegen Versäumnissen beim Klimaschutz
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach
Verschiebt sich im Asyl-Streit die „Grenze des Sagbaren“? Die AfD freut sich jedenfalls über die Wortwahl der CSU. Markus Söder geht auf Nachfrage nochmals in die …
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach
Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum in Izmir an
Am Sonntag wird in der Türkei gewählt, davor gehen die Kandidaten um das Präsidentenamt nochmal in den Endspurt. Erdogan-Herausforderer Ince gelingt es, ein …
Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum in Izmir an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.