+
Iraks Armee hat die Offensive auf Falludscha im Mai begonnen.

In Falludscha

Irakische Armee erobert Regierungsgebäude vom IS zurück

Bagdad - Regierungssoldaten haben im Zentrum der westirakischen Stadt Falludscha nach eigenen Angaben das Hauptregierungsgebäude vom IS zurückerobert. Auf dem Sitz des Bezirksgouverneurs von Falludscha sei die irakische Flagge gehisst worden, erklärte ein Polizeioffizier.

Die Kräfte hätten auch andere Stadtviertel unter Kontrolle gebracht. Iraks Armee hatte die Offensive auf Falludscha im Mai begonnen.

Die Stadt rund 70 Kilometer westlich von Bagdad ist neben Mossul die wichtigste IS-Hochburg im Land und war im Januar 2014 an die Extremisten gefallen. Die US-geführte internationale Koalition unterstützt die Regierungskräfte mit Luftangriffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen tagen an diesem Wochenende in Italien. Wir begleiten den G7-Gipfel 2017 im Ticker. 
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet Erfolge. …
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Der G7-Gipfel ist nicht nur Politik. Beim Partnerprogramm dürfen die Gäste auch genießen. Die US-First Lady fiel dabei mit einer teuren Jacke auf. Und einer war mal …
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Türkei erlaubt Abgeordneten Besuch von Bundeswehrsoldaten
Erstmals seit fast acht Monaten dürfen Bundestagsabgeordnete wieder deutsche Soldaten in der Türkei besuchen - allerdings nicht im Luftwaffenstützpunkt Incirlik.
Türkei erlaubt Abgeordneten Besuch von Bundeswehrsoldaten

Kommentare