+
Die nigerianische Armee hat 829 Geiseln aus einer Islamistengruppe befreit (Symbolbild)

Nach Feuergefecht

Nigeria: 829 Geiseln aus Gewalt von Boko Haram befreit

Lagos - Die nigerianische Armee hat nach eigenen Angaben 829 Geiseln aus den Händen der Islamistengruppe Boko Haram befreit.

In der Region Kala Balge hätten Soldaten "22 Terroristen" getötet und 309 von ihnen festgehaltene Geiseln befreit, teilte ein Armeesprecher am Donnerstag mit. An einem anderen Ort seien 520 Geiseln befreit worden, nachdem sich Soldaten ein Feuergefecht mit den Entführern geliefert hätten.

Dabei seien drei Boko Haram-Mitglieder getötet und ein weiteres festgenommen worden, teilte der Armeesprecher weiter mit. Die Islamisten entführen regelmäßig Frauen und Kinder, um sie als Kämpfer, Diener oder Sexsklavinnen zu benutzen.

Boko Haram kämpft seit sechs Jahren für die Errichtung eines islamischen Staats im mehrheitlich muslimischen Nordosten Nigerias. Mindestens 17.000 Menschen wurden in dem Konflikt bisher getötet, mehr als 2,5 Millionen Menschen wurden durch die Gewalt in die Flucht getrieben. Der Konflikt weitete sich mittlerweile auch auf die Nachbarländer Kamerun, Tschad und Niger aus, deren Armeen sich am Kampf gegen Boko Haram beteiligen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NSA-Ausschuss endet mit Sondervotum der Opposition
Berlin (dpa) - Der NSA-Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der Geheimdienstspionage ist mit einer Überraschung zu Ende gegangen. Nach der Übergabe des …
NSA-Ausschuss endet mit Sondervotum der Opposition
Atomkraftgegner stoppen Castor-Transport per Schiff vorerst
Aktivisten seilen sich von einer Brücke ab und stoppen den umstrittenen Transport von Atommüll auf dem Neckar. Gerät der Zeitplan auf dem Weg ins Zwischenlager in Gefahr?
Atomkraftgegner stoppen Castor-Transport per Schiff vorerst
Sechs Festnahmen bei europaweitem Schlag gegen IS-Anhänger
Die spanischen Behörden gehen derzeit massiv gegen mutmaßliche Terrorzellen vor. Jetzt wurde gemeinsam mit der deutschen und der britischen Polizei eine europaweite …
Sechs Festnahmen bei europaweitem Schlag gegen IS-Anhänger
Ehe für alle: Jetzt soll der Bundestag ganz schnell entscheiden
Der Bundestag wird noch diese Woche über die Ehe für alle entscheiden - gegen den Willen der Unions-Spitze. SPD, Linke und Grüne setzten am Mittwoch im Rechtsausschuss …
Ehe für alle: Jetzt soll der Bundestag ganz schnell entscheiden

Kommentare