+
Schockmoment: Bei einer CSU-Wahlkampfveranstaltung ist am Mittwochabend ein dicker Ast in eine Menschenmenge gekracht. Es gab elf Verletzte.

Verletzte in Münchner Biergarten

„Noch nie erlebt“: Brauerei nach Ast-Unfall bei Söder-Auftritt geschockt

  • schließen
  • Klaus Vick
    Klaus Vick
    schließen
  • Florian Naumann
    Florian Naumann
    schließen

Ein unglückliches Ende hat am Mittwochabend ein Wahlkampfauftritt Markus Söders in München genommen: Ein Ast stürzte in die Zuhörermenge und verletzte zahlreiche Menschen.

München - Es ist kurz vor 20 Uhr, als eine Wahlkampfveranstaltung mit Ministerpräsident Markus Söder und gut 200 Teilnehmern im Biergarten des Münchner Augustinerkellers am Mittwoch ein abruptes Ende findet: Mit einem lauten Knarzen kracht ein riesiger Ast eines Baums vom Nachbargrundstück in die Zuhörermenge. 

Zunächst war die Rede von sechs Verletzten - später spricht Polizei von elf Verletzten. Sie wurden leicht bis mittelschwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilt. Die Feuerwehr hingegen spricht nach wie vor von sechs leicht Verletzten, von denen fünf Personen nach einer kurzen ambulanten Versorgung vor Ort in Münchner Kliniken transportiert wurden.

Die Besucher hatten sich zu dieser Zeit auf der Freischankfläche befunden. Eine etwa zwei Meter hohe Holzwand am Rande des Biergartens dämpfte den Aufprall, sonst hätte wohl wesentlich Schlimmeres passieren können. 

Lesen Sie auch: ZDF-„heute journal“: Drastische Wetter-Warnung von Ministerin Klöckner

Markus Söder: „Ich hätte nicht gedacht, dass der Abend so endet“

Ministerpräsident Söder ist bestürzt. Er hat den Unfall von der Rednerbühne aus selbst als Zeuge beobachten können. „Der Ast ist einfach weggeknickt“, berichtet er. Wenig später geht er ans Mikrofon und sagt zu den Zuhörern: „Ich hätte nicht gedacht, dass der Abend so endet.“ Am Abend schrieb er auf Twitter: „Hoffe sehr, dass es den Verletzten bald besser geht.“

Aufgrund des Zwischenfalls wurde die Veranstaltung gegen 20.10 Uhr beendet. Der reguläre Biergartenbetrieb konnte aber ungehindert weitergeführt werden.

Unfall bei Markus Söders Wahlkampf in München - Einsatzleiter der Polizei unter den Verletzten

Unter den elf Verletzten ist auch der Einsatzleiter der Polizei, jedoch nicht ein unmittelbarer Leibwächter Söders, wie zunächst vermutet wird. Er trug eine Kopfplatzwunde davon. Auch ein Mitarbeiter der Staatskanzlei ist unter den Verletzten. Durch den herabstürzenden Ast wurden auch eine Stromleitung und die Beleuchtungseinrichtung des Biergartens beschädigt.

Die Unglücksstelle im Augustinerkeller am Mittwochabend.

Neben gut 60 Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes war auch die Polizei rasch vor Ort und überprüfte den Vorfall. Das Gelände rund um den Biergarten wurde weiträumig abgesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich bei dem massiven Ast im Astloch über längere Zeit offensichtlich uneinsehbar Wasser angesammelt, was dazu führte, dass der Ast von innen morsch wurde und deshalb herabstürzte. Der Sachschaden ist noch unklar. Die Veranstaltung wurde im Übrigen auch live auf Facebook übertragen, sodass es auch viele virtuelle Zeugen gibt. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Söder war an diesem Mittwochabend nach München gekommen, um Wahlkampfhilfe für den CSU-Direktkandidaten des umkämpften Wahlkreises Mitte in der Landeshauptstadt, Hans Theiss, zu leisten. Der ist Mediziner, Professor der Kardiologie, und leistet sogleich Erste Hilfe. Auch Theiss, Ehemann der Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss, sieht man die Bestürzung an. 

Markus Söder war am Vormittag in den Alpen unterwegs

Noch am Vormittag war Söder im Rahmen seiner Wahlkampftournee auf einer Almbegehung im Landkreis Miesbach unterwegs gewesen. Mit einer ungewohnt starken Riege: An der Kreuzbergalm bei Schliersee präsentierte sich Söder mit seiner Stellvertreterin Ilse Aigner, Agrarministerin Michaela Kaniber und Umweltminister Marcel Huber (alle CSU) fürs Foto unterm Kreuz. Aber klar, im Herbst ist ja Landtagswahl, und die Umfragen für die CSU schauen nicht gut aus. Die Almbauern symbolisierten das, „was unser Land ausmacht“, Tradition und Liebe zur Heimat, sagt Söder. Diese Gegend ist für die CSU ein sicheres Pflaster. In Münchens Mitte hingegen hatten die Grünen schon bei der Bundestagswahl die CSU überflügelt. 

Unfall bei Söder-Auftritt in München: Riesiger Ast fällt in Zuhörermenge - sechs Verletzte

Theiss sagt: „Es ist ein spezielles Viertel.“ Söder macht seinem Parteikollegen wenig später Mut: „Man kann alles gewinnen.“ Worte, die kurz darauf nicht mehr so wichtig sind. Söder, Theiss, die Wirtsleute Petra und Christian Vogler vom Augustinerkeller sowie alle Zuhörer stehen kurz nach 20 Uhr immer noch ein wenig unter Schock.

Unfall bei Söder-Auftritt in München: Das ist neu

Die Feuerwehr schnitt den Ast vorsichtshalber noch am selben Abend vollständig vom Baum. Ein Gutachter nahm die Esche am Donnerstag genauer unter die Lupe. Ein Teil des kleinen Biergartens neben dem Festsaal bleibt vorerst gesperrt.

Das Nachbargrundstück des Augustiner-Biergartens ist nach Informationen unserer Zeitung im Familienbesitz der Brauerei. Rechtlich gesehen liegt bei Bäumen die Verkehrssicherungspflicht beim jeweiligen Grundstückseigentümer. Dieser muss dafür Sorge tragen, dass von seinen Bäumen keine Gefahr ausgeht. Nach Angaben der Polizei hat sich der Eigentümer in dieser Hinsicht nichts zu Schulden kommen lassen. Das Unglück sei unvorhersehbar gewesen.

Anton Obermaier, Geschäftsführer der Augustiner-Brauerei, „bedauert den Unfall zutiefst“. Er sei jetzt seit 31 Jahren im Unternehmen und habe so etwas „in dieser Form noch nie erlebt“, gab er gegenüber unserer Zeitung an.

Video: Ministerpräsident Markus Söder im NN-Talk

Lesen Sie auch: Weitere Eskalation: Trump droht China mit höheren Strafzöllen

Lesen Sie auch: Merkels geheimnisvoller Urlaub: Hier war die Kanzlerin am Dienstag - aber wie geht‘s weiter?

Lesen Sie auch: Streit mit Merkel: Bayerns Wähler halten Seehofer für schädlich für CSU

Lesen Sie auch: 

Lindner und die RTL-Moderatorin: So schwärmt der FDP-Chef

Klaus Vick, Florian Naumann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Binnen weniger Wochen muss die Regierung stehen
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Hier schreiben Mike Schier und Christian Deutschländer, die Landtags-Korrespondenten des Münchner Merkur.
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Binnen weniger Wochen muss die Regierung stehen
Neues Freihandelsabkommen zwischen USA und Südkorea
US-Präsident Donald Trump und Südkoreas Staatschef Moon Jae In haben am Montag in New York ein neues gemeinsames Freihandelsabkommen für beide Länder unterzeichnet.
Neues Freihandelsabkommen zwischen USA und Südkorea
Kremlkritiker Nawalny nach  Entlassung gleich wieder im Knast
Dritte Festnahme Nawalnys seit Mitte Juni: Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist am Montag sofort nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis erneut …
Kremlkritiker Nawalny nach  Entlassung gleich wieder im Knast
Geht Trumps nächster Minister? - Treffen könnte Entscheidung bringen
Donald Trump hält an seinem Kandidaten für den Supreme Court der USA fest - trotz schwerer Vorwürfe. Derweil droht der nächste Minister seinen Posten zu verlieren. Der …
Geht Trumps nächster Minister? - Treffen könnte Entscheidung bringen

Kommentare