+
Im September ging die Anzahl der Asylbewerber um rund 14 Prozent zurück.

14 Prozent weniger

Zahl der Asylbewerber geht im September deutlich zurück 

Die Zahl der Asylbewerber ging im September 2018 deutlich zurück. Insgesamt waren es rund 14 Prozent weniger als im August.

Berlin - Die Anzahl der Asylbewerber ist im September deutlich zurückgegangen. Rund 13.000 Menschen haben in diesem Monat einen Asylantrag gestellt. Das sind rund 14 Prozent weniger als im August. Die meisten Asylbewerber kamen aus Syrien, Iran und Irak. Die Türkei lag mit 1093 Anträgen auf dem vierten Platz vor Afghanistan und Nigeria.

Im Vergleich zum September 2017 ist die Zahl der Asylbewerber dieses Jahr rund ein Fünftle niedriger. Seit Jahresbeginn bis Ende September wurden insgesamt 142.167 Asylanträge gestellt, das sind rund 15 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Im Frühjahr gab es noch einen leichten Anstieg bei den Asylbewerbern.

Weniger Asylbewerber: Gesetzte Grenze der Bundesregierung wird nicht erreicht

Die große Koalition hatte sich in ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, dass die Zuwanderungszahlen jährlich die Spanne von 180.000 bis 220.000 nicht übersteigen solle. Angesichts der bisherigen Zahlen ist davon auszugehen, dass diese gesetzte Spanne im Jahr 2018 keinesfalls überschritten wird. Deutschland ist dennoch Hauptziel für Asylbewerber.

Ulla Jelpke von den Linken forderte angesichts der Entwicklung, dass der Familiennachzug zu Schutzbedürftigen wieder uneingeschränkt zugelassen werden sollte. Derzeit dürfen monatlich 1000 Angehörige nach Deutschland nachkommen. 

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wer damit ein Problem bekommt ...“
„Tote-Hosen“-Sänger Campino hat sich zu der Klimabewegung Fridays for Future rund um Greta Thunberg geäußert - und auch zu den Schulschwänzern seine Meinung abgegeben.
Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wer damit ein Problem bekommt ...“
Kuriose Szene: Angela Merkel stoppt während Rede abrupt - und fordert Applaus
Das hatte sich Angela Merkel anders vorgestellt: Bei einer Rede in Berlin auf dem Deutschen Arbeitgebertag spricht die Bundeskanzlerin über die Entwicklung Deutschlands. …
Kuriose Szene: Angela Merkel stoppt während Rede abrupt - und fordert Applaus
ZDF-Talk bei Maybrit Illner: Wie viel Hass müssen Politiker aushalten können?
In der neusten Folge von Maybrit Illner geht es im ZDF um ein aktuelles Thema: Wie viel Hass ist erlaubt, was müssen Politiker und Co. aushalten?
ZDF-Talk bei Maybrit Illner: Wie viel Hass müssen Politiker aushalten können?
EU-Parlament lässt von der Leyen weiter zittern
Kann Ursula von der Leyen am 1. Dezember endlich ihr Amt als EU-Kommissionschefin antreten? Das EU-Parlament lässt sich von den Plänen der Deutschen offensichtlich nicht …
EU-Parlament lässt von der Leyen weiter zittern

Kommentare