Keine Einigung in Sicht

Atomstreit: Iran will Aufhebung der Sanktionen

Teheran - Der Iran hat die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen zur Voraussetzung für eine Einigung im Atomstreit gemacht.

Vor einer Verständigung müssten die Strafmaßnahmen gegen die Islamische Republik vollständig aufgehoben werden, sagte die Sprecherin des iranischen Außenministeriums, Marsieh Afcham, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Teheran. Dies sei auch das Ziel eines Treffens der Außenminister der fünf UN-Vetomächte sowie Deutschlands und Irans nächsten Monat am Rande der UN-Vollversammlung in New York.

Zur Vorbereitung der Verhandlungen wollen sich demnach zuvor bereits die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton und Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif treffen. Datum und Ort müssten noch besprochen werden, sagte die Sprecherin. Außerdem könnte es in den kommenden Tagen auch weitere Verhandlungen auf Expertenebene geben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker zur Wahl: Ergebnis der ersten Hochrechnung ist da 
Paris/München - Das französische Volk sucht heute ein neues Staatsoberhaupt und hat die Wahl zwischen elf Kandidaten im ersten Durchgang. Wir begleiten die …
Live-Ticker zur Wahl: Ergebnis der ersten Hochrechnung ist da 
News-Blog: Petry will weiter in Parteifragen eingreifen
Köln - Mitten in der Kölner Innenstadt findet an diesem Wochenende der AfD-Parteitag statt. Das Wahlprogramm ist beschlossen. Auch das Spitzenteam für den …
News-Blog: Petry will weiter in Parteifragen eingreifen
Marine le Pen als Präsidentin von Frankreich: Wäre sie wirklich so schlimm?
Paris - Marine le Pen ist bei der Präsidentschaftswahl 2017 in der Stichwahl. Wird sie Präsidentin von Frankreich? Wie schlimm wäre sie wirklich? Zum Fakten-Check.
Marine le Pen als Präsidentin von Frankreich: Wäre sie wirklich so schlimm?
Medienbericht: Seehofer geht in die Verlängerung
München - Erst im kleinen Kreis, dann für alle: Am Montag will CSU-Chef Seehofer die Dauer-Spekulationen über seine politische Zukunft öffentlich beenden. Mit einer …
Medienbericht: Seehofer geht in die Verlängerung

Kommentare