+
Die Verdächtigen sollen Anschläge auf öffentliche Orte, wie das Fußballstadion oder Straßenbahnen, geplant haben.

Öffentliche Orte im Visier

Attentate geplant: 30 Palästinenser festgenommen

Tel Aviv - Israelische Sicherheitskräfte haben dreißig Palästinenser festgenommen, die eine Serie von Anschlägen geplant haben sollen. Sie sollen einer Zelle der islamistischen Hamas angehören.

Israelische Sicherheitskräfte haben dreißig Palästinenser festgenommen, die eine Serie von Anschlägen geplant haben sollen. Wie israelische Medien unter Berufung auf den Inlandsgeheimdienst Shin Bet am Donnerstag berichteten, gehörten angeblich ein Fußballstadion und eine Bahnlinie in Jerusalem zu den Zielen.

Die Männer wurden nach Angaben des Shin Bet bereits im September verhaftet. Sie sollen demnach einer von der Türkei aus tätigen Zelle der islamistischen Palästinenserorganisation Hamas angehören. Im Besitz der zum Großteil aus dem Westjordanland stammenden Männer fanden die Sicherheitskräfte Sprengsätze und automatische Waffen. Die im Gaza-Streifen herrschende Hamas nahm zunächst keine Stellung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump
Mexiko-Stadt - Wenn nun Donald Trump anfängt zu regieren, könnten sich die ersten Aktionen gegen Mexiko richten. Dort schwillt bereits gewaltsamer Protest an. Und die …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump
Elf Tote bei Anschlag in Flüchtlingslager
Amman - In einem Lager für Bürgerkriegsflüchtlinge an der syrisch-jordanischen Grenze sind am Samstag nach Aktivistenangaben mindestens elf Menschen bei einem …
Elf Tote bei Anschlag in Flüchtlingslager
Syrien-Krise: Das sind die wichtigsten Akteure
Istanbul/Astana - Seit sechs Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Alle Verhandlungen zwischen Regierung und Opposition blieben bislang erfolglos. Wir blicken voraus …
Syrien-Krise: Das sind die wichtigsten Akteure
Kraft: Rücknahmeabkommen mit Maghreb-Staaten "untauglich"
Berlin (dpa) - Die nordhrein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat die Rücknahmeabkommen der Bundesregierung mit den Maghreb-Staaten als untauglich …
Kraft: Rücknahmeabkommen mit Maghreb-Staaten "untauglich"

Kommentare