+
Verteidigungsministerin von der Leyen

Umfrage zeigt:

Aufnahme von EU-Ausländern in Bundeswehr sehen viele skeptisch

Berlin - Dem Vorschlag von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, EU-Ausländer in die Bundeswehr aufzunehmen, steht die Bevölkerung eher skeptisch gegenüber.

Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov zufolge sind 41 Prozent der Bundesbürger dafür, 45 Prozent dagegen.

Schaut man genauer auf die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage, zeigt sich allerdings, dass nur elf Prozent der Bundesbürger diese Idee richtig gut finden. 30 Prozent der Befragten äußerten sich eher zustimmend. 19 Prozent waren eher dagegen, 26 Prozent lehnten es strikt ab.

Die größte Ablehnung war unter den 30- bis 39-Jährigen zu finden (31 Prozent). Die größte Akzeptanz fand der Vorschlag der CDU-Politikerin bei den Befragten im Alter zwischen 18 und 29 Jahren (13 Prozent).

Bislang kann nur Soldat werden, wer einen deutschen Pass hat. Anfang Dezember hatte von der Leyen eine neue Personalstrategie vorgestellt. Darin kündigte sie an, sie wolle die rechtlichen Voraussetzungen schaffen, um die Bundeswehr für Ausländer aus anderen EU-Staaten zu öffnen. Sie sagte damals: „In Ausnahmefällen sind wir auch bereit, EU-Staatsbürger auf ganz besondere Positionen zu setzen, die wir sonst nicht bedienen können.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Der mutmaßliche Haupttäter von Barcelona ist tot. Die Polizei fahndet nach Verdächtigen. Der 17-jährige Moussa Oukabir war möglicherweise nicht der Fahrer des …
Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Nach dem Terroranschlag in Barcelona fordert CSU-Chef Horst Seehofer eine engere Zusammenarbeit der Geheimdienste.
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Dogan Akhanli floh vor mehr als 25 Jahren aus der Türkei, er ist längst deutscher Staatsbürger, lebt in Köln. Nun hat die spanische Polizei den kritischen Schriftsteller …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass
Angespannte Stunden in Boston: Eine Woche nach den Zusammenstößen in Charlottesville gehen in der US-Ostküstenstadt tausende Menschen auf die Straße - Demonstranten und …
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Kommentare