+
Oberst Volker Bauersachs, Kommandeur des Kampfhubschrauberregiments 36, gibt am  in der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar  ein Statement ab.

In Fritzlar stationiert

Soldaten aus Nordhessen sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Die beiden deutschen Soldaten, die bei dem Absturz eines Bundeswehr-Hubschraubers vom Typ Tiger am Mittwoch in Mali getötet worden sind, waren in Nordhessen stationiert. Die Maschine war im Sturzflug zu Boden gegangen

Fritzlar - Die beiden getöteten Soldatenn kamen laut HNA-Informationen* aus Gudensberg und Neuental und waren in Fritzlar stationiert.Ihr Hubschrauber war plötzlich mit der Nase nach vorn gekippt, zu Boden gegangen und dort ausgebrannt.

Ein Expertenteam der Bundeswehr soll nun den Flugschreiber des ausgebrannten Helikopters auswerten, um herauszufinden, wie es zu dem folgenschweren Absturz kommen konnte. Hinweise auf Fremdeinwirkung, wie etwa ein Abschuss, lägen bisher nicht vor, teilte die UN-Friedensmission mit. Vermutlich habe es einen technischen Defekt gegeben.

* Die HNA ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Mitgliedervotum: So hat Altkanzler Schröder abgestimmt
Nach langer Hängepartie haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Nun kommt es auf die Mitglieder der SPD an. Doch in der Partei rumort es. Alle …
SPD-Mitgliedervotum: So hat Altkanzler Schröder abgestimmt
Paradox: Trump will Regeln abschaffen - nun helfen die Melanias Eltern
Es ist durchaus paradox. Die Eltern von Melania Trump haben ein dauerhaftes US-Aufenthaltsrecht erhalten - und das mit großer Wahrscheinlichkeit aufgrund von Regeln, die …
Paradox: Trump will Regeln abschaffen - nun helfen die Melanias Eltern
Index veröffentlicht: So korrupt geht es in Deutschland zu
Die Organisation Transparency International hat wieder ihren jährlichen Korruptionswahrnehmungsindex herausgegeben. Deutschland ist im Vergleich zu vergangenen Jahren …
Index veröffentlicht: So korrupt geht es in Deutschland zu
Bulgaren erleben mehr Korruption als Menschen in Ruanda
Westeuropa steht in Sachen Korruption besser da als jede andere Region der Welt. Für einige EU-Staaten in Osteuropa gilt das jedoch nicht. Auch Beitrittskandidaten wie …
Bulgaren erleben mehr Korruption als Menschen in Ruanda

Kommentare