+
Außenminister Gabriel in den USA

Nach USA-Reise

Außenminister Gabriel schwer erkältet

Hannover - Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat nach Rückkehr von seiner USA-Reise krankheitsbedingt eine geplante Rede auf dem Parteitag des SPD-Unterbezirks in Goslar abgesagt.

„Er ist schwer erkältet, und der Jetlag verstärkt das Ganze noch“, sagte der Geschäftsführer des Unterbezirks, Volker Taube, am Samstag der Deutschen-Presse-Agentur. Ursprünglich war geplant, dass Gabriel unmittelbar nach der Landung am frühen Samstagmorgen in Berlin in seine Heimatstadt Goslar fährt und vor seinen Parteifreunden eine Rede hält. Die rund 50 Delegierte aus dem Landkreis Goslar entscheiden über die Zusammensetzung des neuen Vorstands und wählen auch Delegierte.

Dabei wurde auch erwartet, dass sich Gabriel zum Verzicht auf die Kanzlerkandidatur äußern wird. Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Parteichef soll Martin Schulz werden. Gabriel hatte in den vergangenen Tagen erste Gespräche mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson und US-Vizepräsident Mike Pence geführt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Niedersachsens Parteien machen nach der Wahl vor allem klar, was sie nicht wollen: Die Grünen wohl kein Jamaika, die FDP sicher keine Ampel und die große Koalition ist …
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum …
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Die CSU zwischen Übergang und Untergang
Er werde nicht davonlaufen, sagt Horst Seehofer. Was nach einer Kampfansage klingt, ist aber eher eine Bitte um Zeit. Der CSU-Chef will den Berliner Koalitionsvertrag …
Die CSU zwischen Übergang und Untergang
Maltesische Bloggerin getötet
Valletta (dpa) - Eine auf Malta populäre Bloggerin ist offenbar Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Regierungschef Joseph Muscat bestätigte, dass Daphne Caruana …
Maltesische Bloggerin getötet

Kommentare