+
John Kerry  (re.) und Sergej Lawrow, die Außenminister der USA und Russlands haben sich in den letzen Jahren häufiger zu Gesprächen getroffen. Am Mittwoch sprechen sie in Hamburg über den Syrien-Konflikt.

Gespräche der Außenminister 

Kerry und Lawrow sprechen in Hamburg über Syrien

Hamburg - Die Außenminister der USA und Russlands, John Kerry und Sergej Lawrow, sind am Mittwochabend in Hamburg zu einem Gespräch über den Syrien-Konflikt zusammengetroffen.

Lawrow deutete vor Gesprächsbeginn die Bereitschaft an, sich über eine mögliche Evakuierung von Rebellen sowie von Zivilisten aus dem umkämpften Ost-Teil Aleppos zu verständigen.

Die syrischen Regierungstruppen hatten in den vergangenen Tagen große Teile des bislang von Rebellen kontrollierten Ost-Teils Aleppos eingenommen. Kerry und Lawrow nehmen am Ministerrat der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) teil, der am Donnerstag in Hamburg beginnt. Dazu werden rund 50 Außenminister aus den insgesamt 57 OSZE-Mitgliedsstaaten erwartet.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minutenlang weg: Jetzt erklärt Schulz, warum er bei Anne Will verschwunden ist
Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer war bei Anne Will zu Gast. Neben dem Parteitag war auch ihre mögliche Kanzlerschaft ein Thema im ARD-Talk. Doch auch …
Minutenlang weg: Jetzt erklärt Schulz, warum er bei Anne Will verschwunden ist
Neues Brexit-Beben: Merkel trifft May zum Krisengipfel
Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gehen auf die Zielgerade. Am Dienstag stimmt das britische Parlament ab. Theresa May trifft Angela Merkel. …
Neues Brexit-Beben: Merkel trifft May zum Krisengipfel
Bush-Trauerfeier: Donald und Melania Trump empörten mit ihrem Verhalten beim Gebet
Mit einem Staatsakt haben die USA Abschied von ihrem verstorbenen früheren US-Präsidenten George H. W. Bush genommen. An der Trauerfeier nahmen Staatenlenker aus aller …
Bush-Trauerfeier: Donald und Melania Trump empörten mit ihrem Verhalten beim Gebet
Theresa May in Den Haag mit Premier Rutte zusammengetroffen
Nach der Absage der Abstimmung zum Brexit-Deal im Parlament in London tourt die britische Premierministerin durch Europa und versucht nachzuverhandeln.
Theresa May in Den Haag mit Premier Rutte zusammengetroffen

Kommentare