+
Bundesaußenminister Steinmeier will sich mit Außenminister Sergej Lawrow und Ministerpräsident Dmitri Medwedew in Moskau treffen. 

Das sind die Themen

Außenminister Steinmeier bei Lawrow und Putin in Moskau

Moskau - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) führt in Moskau Gespräche über die Ukraine und Syrien. Ein weiteres Thema auf der Tagesordnung könnte für Spannungen sorgen.

Geplant sind Treffen mit Außenminister Sergej Lawrow und Ministerpräsident Dmitri Medwedew, wie das Auswärtige Amt mitteilte. Später will der russische Präsident Wladimir Putin Steinmeier im Kreml empfangen.

Zur Sprache kommen soll auch das russische Urteil gegen die ukrainische Kampfpilotin Nadeschda Sawtschenko. Aus Sicht der Bundesregierung hat der Prozess rechtsstaatlichen Grundsätzen widersprochen. Weiteres Thema sind nach Angaben des Auswärtigen Amts die deutsch-russischen Beziehungen. Später am Mittwoch wird auch US-Außenminister John Kerry zu Gesprächen in Moskau erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer im CSU-Vorstand: „Ich will!“ - Scharfe SPD-Kritik
München - Horst Seehofer macht als CSU-Vorsitzender weiter und tritt bei der Landtagswahl 2018 an. Davor wird über die Landesliste entschieden. Die Entwicklungen können …
Seehofer im CSU-Vorstand: „Ich will!“ - Scharfe SPD-Kritik
Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden
Tel Aviv (dpa) - Israel hat der Ermordung von sechs Millionen Juden gedacht. Zwei Minuten heulten am Morgen die Sirenen im ganzen Land. Der Verkehr kam zum Stehen, …
Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden
Seehofer kündigt im CSU-Vorstand an: Ich will weitermachen
München - Nun ist es offiziell: Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer will doch über 2018 hinaus im Amt bleiben. Das kündigte der …
Seehofer kündigt im CSU-Vorstand an: Ich will weitermachen
Frankreich-Wahl: DAX-erreicht neuen Höchststand
Paris - Die Wahl in Frankreich 2017: Emmanuel Macron und Marine Le Pen gehen in die Stichwahl. Das sind die Reaktionen. Wir begleiten die Wahl im Live-Ticker.
Frankreich-Wahl: DAX-erreicht neuen Höchststand

Kommentare