Feuerwehr-Großeinsatz in Untergiesing-Harlaching läuft - und dauert wohl noch bis in die Nacht

Feuerwehr-Großeinsatz in Untergiesing-Harlaching läuft - und dauert wohl noch bis in die Nacht

Ehemalige Regierungsangestellte

Australierin wegen mutmaßlicher IS-Finanzierung verhaftet

Weil sie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit einem fünfstelligen Betrag unterstützt haben soll, ist in Australien eine Frau verhaftet worden. Nun droht ihr eine lange Haftstrafe. 

Sydney - Anti-Terror-Fahnder der Polizei nahmen die 40-Jährige am Dienstag in einem Stadtteil von Sydney fest, wie die Ermittler erklärten. Die Polizei wirft ihr vor, 30 000 Australische Dollar (knapp 20 000 Euro) per Geldtransfer an die Terrorgruppe geschickt zu haben.

Wie der stellvertretende Polizeichef des Bundesstaats New South Wales sagte, ist die Frau eine ehemalige Angestellte der australischen Bundesregierung. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass die Tätigkeit mit ihrer mutmaßlichen Nähe zum islamistischen Terror zusammenhänge. Die 40-Jährige habe auch keinen Anschlag geplant.

Terrorfinanzierung kann in Australien mit einer Haftstrafe von bis zu 25 Jahren geahndet werden. Ein Gericht veranlasste, dass sie zunächst nicht gegen Kaution freikam.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer soll nach Merkel Kanzler werden? Die Deutschen haben einen klaren Favoriten
Machtkampf in der CDU: Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz wollen Merkel beerben - die Deutschen haben bei der Kanzlerfrage klare Präferenzen. Alle News im Blog.
Wer soll nach Merkel Kanzler werden? Die Deutschen haben einen klaren Favoriten
„Ich muss nichts zurücknehmen“: Wie Jens Spahn die CDU verändern will - Interview
Wie sieht die Zukunft der Union und damit Deutschlands aus? Jens Spahn spricht über die aktuelle Lage in der Flüchtlingsfrage und den Kampf um die Nachfolge des …
„Ich muss nichts zurücknehmen“: Wie Jens Spahn die CDU verändern will - Interview
Söder will Seehofer nicht aus Ministeramt drängen
Manch einer dürfte sich verwundert die Augen reiben: Markus Söder spricht von Demut, verspricht Teamplay, eine konstruktive CSU-Politik in Berlin. Seehofer will er nicht …
Söder will Seehofer nicht aus Ministeramt drängen
Grausamer Khashoggi-Mord: Deutschland stoppt Waffenlieferungen an Riad
Im Fall des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi fordert die saudische Staatsanwaltschaft die Todesstrafe für fünf Tatverdächtige. Deutschland stoppt …
Grausamer Khashoggi-Mord: Deutschland stoppt Waffenlieferungen an Riad

Kommentare