Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs

Auswärtiges Amt: Sprachtest-Urteil wird umgesetzt

Berlin - Das Auswärtige Amt respektiert bei der Visa-Vergabe  die umstrittene Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, wonach Sprachtests für Ehepartner von in Deutschland lebenden Türken rechtswidrig sind.

Dies hat eine Sprecherin von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) klargestellt. Dem „Tagesspiegel“ (Mittwoch) sagte sie, das Urteil werde in der Verwaltungspraxis umgesetzt. Die Details würden abgestimmt und bald bekanntgegeben.

Zuvor hatte der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Günter Krings (CDU), angekündigt, an den Tests festhalten zu wollen.Seit 2007 müssen Männer oder Frauen, die ihren türkischen Ehepartnern nach Deutschland folgen wollen, grundlegende Deutschkenntnisse nachweisen. Dies soll die Integration fördern und Zwangsverheiratungen erschweren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um US-Botschaft in Jerusalem
Tel Aviv - Jerusalem gilt als zentrale Streitfrage zwischen Israel und den Palästinensern. Trump kündigt nun den Umzug der US-Botschaft in die Stadt an. Die …
Streit um US-Botschaft in Jerusalem
Höcke darf in AfD bleiben
Berlin - Soll Björn Höcke die AfD verlassen? Nach seiner umstrittenen Rede zum Berliner Holocaust-Mahnmal stand das zur Debatte. Der AfD-Parteivorstand hat jetzt aber …
Höcke darf in AfD bleiben
Keine Hinweise auf bevorstehenden Anschlag
Neuss - Er soll Verbindung zu einem Terrorverdächtigen in Wien gehabt haben. Deswegen haben Ermittler die Wohnung eines 21-jährigen durchsucht - allerdings ohne Ergebnis.
Keine Hinweise auf bevorstehenden Anschlag
Oppermann: Kein Ämtertausch mit Gabriel
Der Countdown bei der SPD läuft - am kommenden Wochenende soll der Kanzlerkandidat auf der Bühne stehen. Ist es wie erwartet Parteichef Gabriel? Die Unruhe unter den …
Oppermann: Kein Ämtertausch mit Gabriel

Kommentare