+
Verkehrsminister Dobrindt will die Mautpflicht für LKW ab 2018 auf alle Bundesstraßen ausweiten. 

Klare Absage der Sozialdemokraten

Ausweitung der Maut: SPD stellt sich gegen Schäuble

Berlin - Die SPD hat Überlegungen des Koalitionspartners CDU zur weiteren Ausdehnung der Lkw-Maut eine Absage erteilt.

"Eine Handwerkermaut wird es mit der SPD nicht geben", erklärte SPD-Vizefraktionschef Sören Bartol am Samstag in Berlin. "Der Mittelstand in Deutschland sollte nicht weiter belastet werden." Von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erwarte er, dass dieser "jetzt nicht mit unausgegorenen Vorschlägen eine zügige Ausdehnung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen blockiert".

Bartols Kritik steht in Zusammenhang mit den Plänen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), die Lkw-Mautpflicht ab 2018 auf sämtliche Bundesstraßen auszuweiten. Fernbusse und Lkw unter 7,5 Tonnen sollen aber nach Dobrindts Plänen weiter verschont werden - letztere aus Rücksicht auf kleinere Handwerksbetriebe.

Nach einem Bericht des "Spiegel" vom Freitag gibt es in Schäubles Ministerium aber Überlegungen, dass doch auch Fernbusse und kleinere Lkw auf Bundesstraßen zahlen sollen. Das Magazin beruft sich auf eine interne Stellungnahme des Bundesfinanzministeriums zu dem Gesetzentwurf des Bundesverkehrsministeriums.

"Angesichts des hohen Investitionsbedarfs der Straßeninfrastruktur müssen wir ein gemeinsames Interesse daran haben, bestehende Ausnahmen bei der Nutzerfinanzierung im Bereich der Bundesfernstraßen abzuschaffen", zitierte der "Spiegel" aus der Stellungnahme. Das Bundesfinanzministerium wollte diesen Bericht wegen der laufenden Beratungen nicht kommentieren.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rohingya-Krise: Bangladesch appelliert an islamische Länder
New York (dpa) - Bangladeschs Ministerpräsidentin Sheikh Hasina hat die islamische Welt zu gemeinsamen Anstrengungen für eine Lösung der humanitären Krise in ihrem Land …
Rohingya-Krise: Bangladesch appelliert an islamische Länder
Fast alles spricht für Guttenbergs Rückkehr - doch ein entscheidendes Details ist noch offen
So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder vorbei. Noch vor dem letzten Auftritt lautet die Frage: Wagt der …
Fast alles spricht für Guttenbergs Rückkehr - doch ein entscheidendes Details ist noch offen
Hier finden Sie am 24. September das Wahlergebnis sowie Karten aus allen Wahlkreisen Deutschlands
Hier finden Sie am Wahlabend das Ergebnis der Bundestagswahl und erfahren außerdem, was Prognosen und Hochrechnungen sagen. Zudem liefern wir Ihnen Daten und Karten aus …
Hier finden Sie am 24. September das Wahlergebnis sowie Karten aus allen Wahlkreisen Deutschlands
Weidels Wandel: „AfD ist einzige Schutzmacht für Schwule und Lesben“
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel wirbt vor der Bundestagswahl gezielt um homosexuelle Wähler. Dabei passen Aussage und Parteiprofil nicht ganz zusammen.
Weidels Wandel: „AfD ist einzige Schutzmacht für Schwule und Lesben“

Kommentare