+
Doppelt hält besser? Einen polnischen Führerschein und einen deutschen Führerschein zeigt dieser Autofahrer. Foto: Patrick Pleul

Autoclub fordert zentrales europäisches Führerschein-Register

Goslar (dpa) - Automobilclubs pochen auf einheitliche europäische Standards bei der Vergabe von Führerscheinen.

Derzeit sei es teils immer noch möglich, sich nach Entzug der Fahrerlaubnis in Deutschland in anderen Ländern einen neuen Führerschein zu besorgen, kritisierte der Auto Club Europa (ACE) vor Beginn des 53. Verkehrsgerichtstages. Der Automobilclub AvD forderte ein zentrales elektronisches Führerschein-Register für Europa.

Damit könne der Führerschein-Tourismus wirksam bekämpft und eingedämmt werden. Der Verkehrsgerichtstag, der am Donnerstag im niedersächsischen Goslar offiziell eröffnet wird, befasst sich auch mit diesem Thema.

Verkehrsgerichtstag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Niedersachsens Parteien machen nach der Wahl vor allem klar, was sie nicht wollen: Die Grünen wohl kein Jamaika, die FDP sicher keine Ampel und die große Koalition ist …
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum …
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Die CSU zwischen Übergang und Untergang
Er werde nicht davonlaufen, sagt Horst Seehofer. Was nach einer Kampfansage klingt, ist aber eher eine Bitte um Zeit. Der CSU-Chef will den Berliner Koalitionsvertrag …
Die CSU zwischen Übergang und Untergang
Maltesische Bloggerin getötet
Valletta (dpa) - Eine auf Malta populäre Bloggerin ist offenbar Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Regierungschef Joseph Muscat bestätigte, dass Daphne Caruana …
Maltesische Bloggerin getötet

Kommentare