Nockherberg 2019: Nachfolger der „Mama Bavaria“ steht fest

Nockherberg 2019: Nachfolger der „Mama Bavaria“ steht fest
+
Franziska Giffey fordert eine bessere Bezahlung für Erzieher.

Anspruch und Rahmenbedingungen klaffen auseinander

AWO begrüßt Forderung zur besseren Bezahlung für Erzieher

Erzieher sollen besser bezahlt werden, lautet die Forderung von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Die AWO begrüßt dieses Vorhaben.

Berlin - Der Sozialverband AWO hat die Forderung der neuen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) nach einer besseren Bezahlung von Erziehern begrüßt. Bei der Kleinkinderbetreuung klafften gesellschaftlicher Anspruch und tatsächliche Rahmenbedingungen weit auseinander, erklärte der AWO-Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler am Montag in Berlin. Kita-Fachpersonal werde dringend gebraucht.

"Vielerorts können bereits heute Krippengruppen nicht eröffnet und Einrichtungen nicht ausgebaut werden, weil es an qualifiziertem Personal fehlt", kritisierte Stadler. Hier müsse der Bund in die Pflicht genommen werden und mehr Gelder für die Kinderbetreuung übernehmen. "Kommunen, Länder, Kitaträger und Eltern darf man damit nicht alleine lassen."

Die AWO ist Trägerin von mehr als 2500 Kitas. Als Gründe für mangelndes Fachpersonal gilt neben der schlechten Bezahlung die mit bis zu fünf Jahren zu lange und zu wenig praxisorientierte Ausbildung, wie die AWO erklärte. Der Sozialverband tritt seit langem für ein Bundesqualitätsgesetz ein, um eine gute Betreuung von Kindern in der Kita bundesweit sicherzustellen.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer nennt Zeitpunkt seines Rücktritts - Nachfolger dürfte klar sein
Als CSU-Chef will er abtreten, als Innenminister wohl noch nicht: Horst Seehofer hat mit seiner Ankündigung einmal mehr viele überrascht. Am Freitag ist er nun konkret …
Seehofer nennt Zeitpunkt seines Rücktritts - Nachfolger dürfte klar sein
Schwarz-Grün kann in Hessen weiterregieren
Nach mehreren Pannen am Wahlabend gab es wachsende Zweifel am vorläufigen Ergebnis der Hessen-Wahl. Umso gespannter warteten alle auf die endgültigen Zahlen. Nun zeigt …
Schwarz-Grün kann in Hessen weiterregieren
Stürzt Erdogans Türkei in tiefe Wirtschaftskrise? Mehrere Anzeichen sprechen dafür
Nach dem schweren Zerwürfnis mit den USA hat sich die türkische Lira wieder erholt. Trotzdem spricht einiges dafür, dass Erdogan das Schlimmste erst noch bevorsteht. 
Stürzt Erdogans Türkei in tiefe Wirtschaftskrise? Mehrere Anzeichen sprechen dafür
AfD-Affäre: Gauland soll wegen Weidel getobt haben - FDP äußert schweren Verdacht
Eine Spendenaffäre erschüttert die AfD. Fraktionschefin Weidel sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Dagegen äußert die FDP einen schweren Verdacht.
AfD-Affäre: Gauland soll wegen Weidel getobt haben - FDP äußert schweren Verdacht

Kommentare