1 von 11
Schwanger? Im kurzen weißen Kleid kann Carla Bruni ihr kleines Bäuchlein kaum noch verbergen.
2 von 11
Schwanger? Im kurzen weißen Kleid kann Carla Bruni ihr kleines Bäuchlein kaum noch verbergen.
3 von 11
Schwanger? Im kurzen weißen Kleid kann Carla Bruni ihr kleines Bäuchlein kaum noch verbergen.
4 von 11
Schwanger? Im kurzen weißen Kleid kann Carla Bruni ihr kleines Bäuchlein kaum noch verbergen. An ihrer Seite: Svetana Medvedeva, die Frau des russischen Präsidenten Dmitry Medvedev.
5 von 11
Schwanger? Im kurzen weißen Kleid kann Carla Bruni ihr kleines Bäuchlein kaum noch verbergen. An ihrer Seite: Geertrui Van Rompuy, Ehefrau des Präsidenten des Europäischen Rates Herman Van Rompuy.
6 von 11
Schwanger? Im kurzen weißen Kleid kann Carla Bruni ihr kleines Bäuchlein kaum noch verbergen.
7 von 11
Gruppenbild mit Damen: v.l.: Maria Barroso, Ehefrau des EU-Kommissionspräsidentens Jose Manuel Barroso, Laureen Harper, Ehefrau des kanadischen Premierministers Stephan Harper, Geertrui Van Rompuy, Ehefrau des Präsidenten des Europäischen Rates Herman Van Rompuy und Svetalana Medvedeva, Ehefrau des russischen Präsidenten Dmitry Medvedev.
8 von 11
Am zweiten Tag des G8-Gipfel präsentiert sich Präsidentengattin Carla Bruni im schwarzen Kleid - das Bäuchlein zeichnet sich deutlich ab.

Das Bäuchlein von Deauville

Deauville - Seit Monaten überschlagen sich die Gerüchte, ob Präsidentengattin Carla Bruni schwanger ist - eine offizielle Bestätigigung gab es bislang nicht. Beim G8-Gipfel jedoch zeigte die First Lady freudestrahlend ein sanft gewölbtes Bäuchlein.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Die Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Ein halbes Dutzend Männer wird festgenommen - und der Bruder räumt ein, …
Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit
Nach dem Anschlag in Manchester herrscht Fassungslosigkeit. In der Fotostrecke sehen Sie, wie die Menschen in der englischen Stadt die tragischen Ereignisse verarbeiten. 
Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Trump zeichnet in Jerusalem und Bethlehem eine Vision von einem größeren Frieden für die Region. In Yad Vashem gedenkt der US-Präsident der getöteten Juden des …
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert
Bei einem Terroranschlag beim Konzert von Popstar Ariana Grande sind in Manchester mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen worden.
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Kommentare