Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden

Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden
+
Wer trug die Verantwortung für das Bamf?

Wer wusste wann was?

Bamf-Skandal: Altmaier und De Maizière sollen am 15. Juni aussagen

Der frühere Innenminister Thomas de Maizière und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (beide CDU) sollen am 15. Juni im Innenausschuss des Bundestages aussagen.

Berlin - Beide seien zu einer Sondersitzung eingeladen worden, hieß es aus Ausschusskreisen. Eine konkrete Zusage gebe es aber noch nicht. Bereits an diesem Freitag (8. Juni, 14.00 Uhr) sollen die beiden Ex-Bamf-Leiter Frank-Jürgen Weise und Manfred Schmidt sowie die derzeitige Chefin Jutta Cordt angehört werden. 

Ob alle drei im Ausschuss erscheinen werden, war zunächst unklar. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Syrien: Nach Drohung – EU ruft Türkei zur Einhaltung des Flüchtlingspakts auf 
Bei einem Luftangriff in Syrien sind zahlreiche türkische Soldaten getötet worden. Die Nato hat den Konflikt scharf verurteilt. 
Syrien: Nach Drohung – EU ruft Türkei zur Einhaltung des Flüchtlingspakts auf 
Türkisch-syrischer Konflikt eskaliert
Migranten auf dem Weg Richtung EU-Grenzen und Sondersitzung der Nato: Die Eskalation zwischen der Türkei und Syrien in Idlib betrifft Europa spätestens jetzt ganz …
Türkisch-syrischer Konflikt eskaliert
Welche Auswirkung hätte ein Tempolimit? Studie liefert eindeutiges Ergebnis - „und zwar sofort“
Die Bundesregierung will bislang kein Tempolimit beschließen - neue Zahlen des Bundesumweltamts sind eindeutig.
Welche Auswirkung hätte ein Tempolimit? Studie liefert eindeutiges Ergebnis - „und zwar sofort“
Türkei rudert zurück: Hunderte Geflüchtete an der Grenze - Griechenland schließt Übergang
In Syrien sind bei einem Luftangriff dutzende türkische Soldaten getötet worden. Erdogan fordert Hilfe von der Nato ein - und öffnet die Grenzen zur EU.
Türkei rudert zurück: Hunderte Geflüchtete an der Grenze - Griechenland schließt Übergang

Kommentare