Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s

Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
+
Walter Heidl.

Eindringliche Warnung

Bauernpräsident Heidl: "Bayerns Bauern fehlt jeder vierte Euro"

München - Bayerns Bauern haben große finanzielle Probleme. Das sagte Bauernpräsident Walter Heidl am Dienstag. Es fehle jeder vierte Euro.

Die Einkommen der bayerischen Bauern sind nach Angaben des Bauernverbandes seit dem Sommer 2014 um fast ein Viertel eingebrochen. „Gegenüber dem letzten Wirtschaftsjahr fehlt den bayerischen Bauern jeder vierte Euro“, sagte der bayerische Bauernpräsident Walter Heidl am Dienstag. Laut Situationsbericht des Deutschen Bauernverbandes (DBV) verdienten die bayerischen Familienbetriebe zwischen Juli 2014 bis Juni 2015 durchschnittlich 22,5 Prozent weniger als im Vorjahr. In Bayern lag der monatliche Durchschnittsverdienst einer selbstständigen Familienarbeitskraft demnach im Schnitt bei 2342 Euro brutto.

Für die finanziellen Einbußen macht der Bauernverband einen Rückgang bei den Erzeugerpreisen verantwortlich. Grund dafür seien russische Embargos für westliche Agrarprodukte, eine weltweit gute Ernte und zu günstige Preise für Lebensmittel. Dem DBV-Situationsbericht liegen Daten von insgesamt 13 762 deutschen Betrieben zugrunde, darunter ein Drittel aus Bayern. Die Ergebnisse des Situationsberichtes sind nach Angaben des Bauernverbandes repräsentativ.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ehe für alle“: Union sieht Konflikt mit Grundgesetz
Vor der Bundestagsabstimmung über die “Ehe für alle“ bezweifelt die Union die Verfassungskonformität des geplanten Gesetzes. Justizminister Heiko Maas widerspricht.
„Ehe für alle“: Union sieht Konflikt mit Grundgesetz
Deutsch-Amerikanisches Verhältnis: Mut zum Miteinander
Deutschland und die USA stehen zusammen: Das haben die Verteidigungsminister beider Länder gestern in Garmisch-Partenkirchen deutlich gemacht. Das ist ein starkes …
Deutsch-Amerikanisches Verhältnis: Mut zum Miteinander
Gabriel will Erdogan-Auftritt verhindern
Sigmar Gabriel bestätigt eine Auftrittsanfrage des türkischen Präsidenten Erdogan. Er halte diese für „keine gute Idee“, sagt Gabriel - und bringt ein …
Gabriel will Erdogan-Auftritt verhindern
Trump sammelt schon Spenden für den nächsten Wahlkampf
Donald Trump lässt nichts anbrennen: 1.200 Tage vor der nächsten Wahl sammelt der US-Präsident schon Großspenden ein. Und das auf besonders ausgefuchste Weise...
Trump sammelt schon Spenden für den nächsten Wahlkampf

Kommentare