+
Der Landesvorsitzende der AfD in Bayern, André Wächter, sagte bei einem Landesparteitag in Ingolstadt, die AfD werde in Bayern alles daran setzen, "diesem Anhängsel von Angela Merkel das Leben so schwer wie möglich zu machen".

Nach Alternative für Deutschland

In Bayern: AfD will Alternative zur CSU werden

München - Die Alternative für Deutschland (AfD) will auch in Bayern zu Alternative werden - und zwar zur CSU.

Bei einem Landesparteitag in Ingolstadt sagte der Landesvorsitzende André Wächter am Sonntag, die AfD werde in Bayern alles daran setzen, „diesem Anhängsel von Angela Merkel das Leben so schwer wie möglich zu machen“. Ingolstadt sei das „Wohnzimmer der CSU“, sagte Wächter - Ingolstadt ist Heimat von Ministerpräsident Horst Seehofer. „Wir wollen aus dem Wohnzimmer der CSU ein Signal an die Staatskanzlei schicken, dass sie sich Sorgen machen müssen, Sorgen um ihre Alleinherrschaft und Sorgen um ihre Pfründe“, sagte Wächter vor etwa 400 Delegierten.

Bernd Lucke, der Bundesvorsitzende der von internen Auseinandersetzungen geplagten AfD, appellierte an die Partei, sachlich zu diskutieren: „Wir sollten uns nicht herabbegeben in die Niederungen von Ränkespielen, Querelen und Intrigen.“ Zumindest vermied die bayerische AfD eine Führungskrise: Das frühere Landesvorstandsmitglied Martin Sichert zog Anträge zurück, mit denen er und seine Unterstützer den derzeitigen Landesvorstand stürzen wollten.

Ein großes AfD-internes Streitthema ist die Ukraine-Krise. Lucke wandte sich gegen die prorussischen Kräfte in der AfD, die die Nato und den Westen für den Krieg in der Ukraine verantwortlich machen. „Es steht nicht Russland frei, das Selbstbestimmungsrecht des ukrainischen Volks zu beschneiden“, sagte Lucke. Vorstandswahlen standen auf dem Parteitag nicht an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maas will EU mit „neuer Ostpolitik“ zusammenschweißen
Lange hat Berlin die Drei-Meere-Initiative mittel- und osteuropäischer EU-Staaten mit Skepsis betrachtet. Jetzt will Deutschland auf einmal mitmachen - als Brückenbauer …
Maas will EU mit „neuer Ostpolitik“ zusammenschweißen
Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2
Der Bau der Ostsee-Pipeline Nordstream 2 ist ein Rotes Tuch für die USA - wie auch für Polen. Die Präsidenten beider Ländern machten noch einmal klar, was sie von dem …
Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2
Bericht: Maaßen wird Staatssekretär - diese Bereiche will Seehofer ihm übertragen
Eine Krisensitzung mit Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt. …
Bericht: Maaßen wird Staatssekretär - diese Bereiche will Seehofer ihm übertragen
Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert
Die Koalitionskrise hat ein vorläufiges Ende: Hans-Georg Maaßen muss als Chef des Verfassungsschutzes seinen Platz räumen. Er rückt aber zum Verdruss der SPD, die auf …
Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert

Kommentare