Vorsicht! Henkel ruft Putzmittel zurück - Gesundheitsgefahr

Vorsicht! Henkel ruft Putzmittel zurück - Gesundheitsgefahr
+
Joachim Herrmann vergangene Woche auf dem Weg zu einer Sitzung in der Münchner CSU-Zentrale

Neuer Vorstoß

Bayerns Innenminister Herrmann will Straftäter abschieben - auch nach Syrien

„Wer schwere Straftaten begeht, kann doch nicht erwarten, dass er Schutz findet“, meint Joachim Herrmann - er will künftig Straftäter aus Syrien in ihr Heimatland abschieben.

München - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will Straftäter und Gefährder aus Syrien künftig dorthin abschieben. „Wer solche schweren Straftaten begeht, kann doch nicht ernsthaft erwarten, dass er bei uns Schutz und Hilfe findet“, sagte der CSU-Politiker der Rheinischen Post. Solche Leute seien ein Sicherheitsrisiko. 

Herrmann kündigte an, sich bei der Innenministerkonferenz Ende des Monats dafür einzusetzen, syrische Straftäter und Gefährder außer Landes zu bringen, sobald es die Lage erlaube. Laut Herrmann ist die Lagebewertung in Syrien ein Thema bei der Innenministerkonferenz Ende November in Magdeburg. „Es geht nicht darum, anständige und gut integrierte Syrer abzuschieben“, betonte er.

Wie geht es mit Bundesinnenminister Horst Seehofer weiter? Alle Neuigkeiten finden Sie in unserem News-Ticker

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Migrationspakt angenommen: Merkel mit leidenschaftlicher Kampfansage und deutlicher Mahnung
Angela Merkel hat sich als CDU-Vorsitzende verabschiedet, aber ein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihr sicher. Nun reist sie nach Marroko zur Unterzeichnung des …
UN-Migrationspakt angenommen: Merkel mit leidenschaftlicher Kampfansage und deutlicher Mahnung
Hammer-Urteil könnte Brexit auf den Kopf stellen - May verschiebt wohl Abstimmung
Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gehen auf die Zielgerade. Am Dienstag stimmt das britische Parlament ab. Für Theresa May wird es eng. Der …
Hammer-Urteil könnte Brexit auf den Kopf stellen - May verschiebt wohl Abstimmung
Private Krankenversicherung steigt im Schnitt um 1,9 Prozent
Berlin (dpa) - Die private Krankenversicherung wird zum neuen Jahr teurer. Im Schnitt steigen die Beiträge nach einer Hochrechnung des Branchenverbands um 1,9 Prozent, …
Private Krankenversicherung steigt im Schnitt um 1,9 Prozent
Frankreich: Lage eskalierte am Wochenende - Schüler stören Unterricht
Die „Gelbwesten“-Proteste in Frankreich gingen am Samstag. Zehntausende waren auf den Straßen, es gab Zusammenstöße mit der Polizei. Jetzt will sich Emmanuel Macron an …
Frankreich: Lage eskalierte am Wochenende - Schüler stören Unterricht

Kommentare