+
Die Beliebtheit des französischen Präsidenten Francois Hollande ist fast auf einem historischen Tiefpunkt angelangt. Foto: Thibault Camus

Beliebtheit von Hollande nähert sich Rekordtief

Paris (dpa) - Der Beliebtheitswert des französischen Präsidenten François Hollande steuert auf ein Rekordtief zu. In einer Umfrage des Instituts Ifop gaben nur noch 14 Prozent an, dass sie mit Hollande zufrieden seien.

Damit nähere sich der Staatschef seinem schlechtesten Wert von 13 Prozent im November 2014 an, wie die Tageszeitung "Le Journal du Dimanche" am Sonntag berichtete. Hollande steht derzeit vor allem wegen schlechter Wirtschaftsdaten und der Proteste gegen eine geplante Arbeitsmarktreform unter Druck. Die nächste Präsidentschaftswahl findet in Frankreich im Frühjahr 2017 statt. Seit Beginn der Fünften Republik im Jahr 1958 war kein Präsident so unpopulär wie Hollande.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nordkorea antwortet mit Trotzreaktion
Seoul - Handelt Nordkoreas Machthaber irrational? Mit seinen Raketen- und Atomtests fordert er nicht nur die USA, sondern auch die internationale Staatengemeinschaft …
Nordkorea antwortet mit Trotzreaktion
Fast 4000 weitere Staatsbedienstete in der Türkei entlassen
Ankara - Im Zuge ihres Vorgehens gegen mutmaßliche Putsch-Unterstützer hat die türkische Regierung fast 4000 weitere Staatsbedienstete entlassen.
Fast 4000 weitere Staatsbedienstete in der Türkei entlassen
"Flüchtlings-Offizier": Rechte Gesinnung offenbar lange bekannt
Gießen - In dem Fall des Bundeswehr-Offiziers, der sich monatelang als syrischer Flüchtling ausgegeben hat, sind noch viele Fragen offen. Allerdings hätte man gewarnt …
"Flüchtlings-Offizier": Rechte Gesinnung offenbar lange bekannt
Die FDP sucht ihr Rezept für die Rückkehr in den Bundestag
Berlin - Bildung, Digitalisierung und weniger Bürokratie: Mit diesen Schwerpunkten will die FDP in den Wahlkampf ziehen - und nach vier Jahren wieder in den Bundestag …
Die FDP sucht ihr Rezept für die Rückkehr in den Bundestag

Kommentare