+
In Freundschaft getrennt und jetzt auch geschieden: Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine damalige Ehefrau Bettina Wulff.

Seit 2013 getrennt

Bericht: Ehepaar Wulff lässt sich scheiden

Hannover - Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina lassen sich nach einem Medienbericht scheiden.

Beide hätten beim Familiengericht in Hannover die Scheidung eingereicht, schreibt die "Bild am Sonntag". Der Anwalt des früheren Staatsoberhauptes, Gernot Lehr, wollte zu dem Bericht am Sonntag keine Stellungnahme abgeben. Nach dpa-Informationen gibt es noch keinen Gerichtstermin. Das Paar hatte 2008 geheiratet, seit Anfang 2013 sind die Wulffs getrennt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Venezuela kündigt Rückzug aus der OAS an
Tote bei Protesten in Venezuela, Oppositionelle in Haft, Entmachtung des Parlaments - die OAS hatte die jüngsten Entwicklungen scharf kritisiert. Die Sozialisten sehen …
Venezuela kündigt Rückzug aus der OAS an
Brexit-Verhandlungen: Merkel gibt den deutschen Kurs vor
Berlin/Brüssel - Zwei Tage vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit steckt Kanzlerin Merkel ihren Kurs für die Austrittsgespräche mit London ab - in einer Regierungserklärung …
Brexit-Verhandlungen: Merkel gibt den deutschen Kurs vor
Personalpolitik: Brüssel entscheidet über Rüge für Schulz
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz steht vor einer unangenehmen Abstimmung im Europaparlament. Wegen früherer Personalentscheidungen droht ihm dort heute eine Rüge.
Personalpolitik: Brüssel entscheidet über Rüge für Schulz
EU-Parlament stimmt über Rüge für Martin Schulz ab
Brüssel - Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz steht vor einer unangenehmen Abstimmung im Europaparlament. Wegen früherer Personalentscheidungen droht ihm dort eine …
EU-Parlament stimmt über Rüge für Martin Schulz ab

Kommentare