Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt
Hans-Georg Maaßen geht davon aus, dass vertrauliche Informationen an die Medien weitergegeben worden sind.

Verfassungsschutzpräsident

Bericht: Maaßen stellt Anzeige wegen Geheimnisverrats

Köln/Berlin - Wegen Enthüllungen über die Arbeit der Geheimdienste hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen einem Bericht zufolge Anzeigen wegen Geheimnisverrats gestellt. Dabei handele es sich um drei Fälle, in denen vertrauliche Informationen an die Medien weitergegeben worden seien.

Zweimal sei nach Informationen des Deutschlandfunks über den Wirtschaftsplan des Verfassungsschutzes berichtet worden, einmal über einen Bericht zum Tod eines V-Mannes. Die ersten beiden Verfahren habe der Generalbundesanwalt an sich gezogen, im dritten Fall werde noch geprüft, ob es sich um den Verrat von Staatsgeheimnissen handele.

Bericht DLF

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Barack Obama und Angela Merkel sprechen beim Kirchentag in Berlin
Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hören Zehntausende Menschen beim Evangelischen Kirchentag in Berlin Barack Obama und Angela Merkel zu: Sie sprechen dort über die …
Barack Obama und Angela Merkel sprechen beim Kirchentag in Berlin
Nach 100 Tagen Haft: Yücel soll bald Besuch von deutschem Botschafter erhalten
100 Tagen sitzt der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel bereits in Haft. Nun soll er erstmals Besuch vom deutschen Botschafter in Ankara erhalten.
Nach 100 Tagen Haft: Yücel soll bald Besuch von deutschem Botschafter erhalten
Flüchtlingsboot kentert: Viele Kinder unter den Toten
Das Boot sieht man kaum noch, wie kleine Punkte treiben Menschen im Wasser. Viele Kinder überleben das neue Flüchtlingsunglück auf dem Mittelmeer nicht. Helfer erheben …
Flüchtlingsboot kentert: Viele Kinder unter den Toten
Tumulte in Brasilia: Präsident ordnet Militäreinsatz an
Dramatische Szenen aus Brasilia: Ministerien müssen evakuiert werden, Rauchschwaden, Demonstranten, die zornig "Temer raus" fordern. Der unter Korruptionsverdacht …
Tumulte in Brasilia: Präsident ordnet Militäreinsatz an

Kommentare