+
Unterkühlt: Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde als Gast auf CSU-Parteitagen zuletzt mit eher wenig Begeisterung empfangen.

Erstmals nach Demütigung von 2015

Bericht: Merkel reist zum CSU-Parteitag

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird einem Bericht zufolge zum CSU-Parteitag in Nürnberg reisen. Merkel habe die Einladung der Schwesterpartei angenommen und werde am 15. Dezember auf dem Parteitag auftreten.

Berlin/Nürnberg - Dies berichtete die "Süddeutsche Zeitung" am Montagabend. Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird dem Bericht zufolge zum CSU-Parteitag in Nürnberg reisen. Merkel habe die Einladung der Schwesterpartei angenommen und werde am 15. Dezember auf dem Parteitag auftreten, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" am Montagabend.

Im vergangenen Jahr war die CDU-Chefin und Bundeskanzlerin wegen des Streits um die Flüchtlingspolitik nicht zum CSU-Parteitag gereist - entgegen der Tradition der Schwesterparteien. Vor zwei Jahren war sie auf dem CSU-Parteitag nach ihrer Rede vom CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer gedemütigt worden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhandlungen über EU-Haushalt 2019 gescheitert
Nächstes Haushalts-Fiasko in der EU: Nachdem Brüssel schon in einer Diskussion um den Staatshaushalt Italiens feststeckt, bleibt jetzt auch der Unionshaushalt im …
Verhandlungen über EU-Haushalt 2019 gescheitert
Wegen Streit mit CNN-Reporter: Weißes Haus erlässt Benimmregeln für Journalisten
Punktsieg für CNN im Streit mit Präsident Trump: CNN-Korrespondent Acosta droht nun nicht mehr der Entzug seiner Akkreditierung - aber nur, solange er sich an die neuen …
Wegen Streit mit CNN-Reporter: Weißes Haus erlässt Benimmregeln für Journalisten
Nach Forderung nach europäischer Armee: EU beschließt 17 weitere Militär- und Rüstungsprojekte
Eine „echte europäische Armee“ hatte Angela Merkel kürzlich gefordert. Auch Emanuel Macron strebt dies an. Jetzt hat die die EU 17 weitere Militär- und Rüstungsprojekte …
Nach Forderung nach europäischer Armee: EU beschließt 17 weitere Militär- und Rüstungsprojekte
EU-Staaten treiben Ausbau von Verteidigungsunion voran
Von der gemeinsamen Spionageschule bis zur multinationalen Nutzung von Militärstützpunkten: Die EU-Staaten gehen bei der Verteidigungszusammenarbeit neue Wege. …
EU-Staaten treiben Ausbau von Verteidigungsunion voran

Kommentare