+
US-Präsident Barack Obama.

Einheit soll Terrorzellen aufspüren

Bericht: Obama will militärischer Eliteeinheit mehr Macht geben

Washington - Der scheidende US-Präsident Barack Obama will einer militärischen Eliteeinheit einem Bericht zufolge mehr Macht geben.

Die Kommandoeinrichtung JSOC solle zu einer weltweit agierenden Spionage- und Kommandoaktion-Einheit ausgebaut werden, um Terrorzellen aufzuspüren, schrieb die Washington Post am Freitag unter Berufung auf Regierungskreise.

Die Operationen könnten demnach über Kriegsschauplätze wie dem Irak, Libyen, oder Syrien hinausgehen, wo das Joint Special Operations Command in der Vergangenheit heimliche Missionen durchführte. Die neue Einheit könnte auch Geheimdienstinformationen oder Empfehlungen über Angriffsziele an Verbündete weitergeben, schrieb die Zeitung weiter. Unklar bliebe, ob der designierte Präsident Donald Trump die Struktur beibehalten würde.

Das JSOC führt neben dem Geheimdienst CIA auch Drohnenangriffe aus und koordinierte die Tötung von Osama bin Laden im Mai 2011. Es ist dem Kommando für Spezialoperationen SOCOM unterstellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesanwaltschaft klagt Franco A. wegen Anschlagsplänen an
Er soll einen Anschlag geplant und sich als Asylbewerber ausgegeben haben - um den Verdacht so auf Flüchtlinge zu lenken. Jetzt klagt die Bundesanwaltschaft den Soldaten …
Bundesanwaltschaft klagt Franco A. wegen Anschlagsplänen an
NSU-Prozess: Nebenklägerin attackiert Nebenkläger
Staatsversagen und „institutioneller Rassismus“ - dieser Vorwurf zieht sich durch die Plädoyers der Nebenkläger im NSU-Prozess - bis jetzt: Eine Anwältin greift nun ihre …
NSU-Prozess: Nebenklägerin attackiert Nebenkläger
Kritik an Gesetz gegen Hetze im Internet - AfD spricht von Zensur
Die AfD hat das Gesetz gegen Hetze im Internet, als „unsägliches Zensurgesetz“ bezeichnet. Auch andere Politiker kritisieren die Regelung, allerdings aus völlig anderen …
Kritik an Gesetz gegen Hetze im Internet - AfD spricht von Zensur
Nach versuchtem Anschlag in New York: Tatort wegen Weihnachtsplakaten ausgesucht
Nach einem Terroranschlag am New Yorker Times Square wurde der Täter angeklagt. Der 27-Jährige wollte sich aus Rache mit einer Rohrbombe in die Luft sprengen und …
Nach versuchtem Anschlag in New York: Tatort wegen Weihnachtsplakaten ausgesucht

Kommentare