+
In mehreren Bundesländern sollen die Wohnungen von Rechtsextremisten durchsucht worden sein. Foto: Arne Dedert / Archiv

Razzien gegen rechtsextreme Terrorgruppe

Karlsruhe(dpa) - Bei Razzien in mehreren Bundesländern hat die Bundesanwaltschaft vier mutmaßliche Rechtsextremisten festnehmen lassen.

Die drei Männer und eine Frau stehen im dringenden Verdacht, mit anderen die rechtsterroristischen Vereinigung "Oldschool Society" (OSS) gegründet und Anschläge auf Moscheen und Asylbewerberheime geplant zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr-Ausrüstungsmängel überschatten Bartels-Bericht
Berlin (dpa) - Neue Berichte über Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr überschatten die Vorstellung des Jahresberichts des Wehrbeauftragten.
Bundeswehr-Ausrüstungsmängel überschatten Bartels-Bericht
SPD startet Mitgliedervotum
Berlin (dpa) - Die SPD startet heute offiziell ihr in ganz Europa mit Spannung erwartetes Mitgliedervotum über den erneuten Eintritt in eine große Koalition.
SPD startet Mitgliedervotum
71 Zivilisten sterben bei Angriffen auf syrisches Rebellengebiet
Ost-Ghuta bei Damaskus gehört zu den letzten Rebellengebieten in Syrien. Schon in den vergangenen Wochen eskalierte hier die Gewalt immer wieder. Beginnt die Regierung …
71 Zivilisten sterben bei Angriffen auf syrisches Rebellengebiet
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Bei der Vorstellung Annegret Kramp-Karrenbauers als künftiger Generalsekretärin ist CDU-Chefin Angela Merkel kurz mit der Parteigeschichte ins Schleudern gekommen - und …
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher

Kommentare