+
Ursula von der Leyen beim Besuch einer Kaserne in Aachen.

Bedenken aus zwei Ministerien

Bericht: Von der Leyen will besseren Lohn für Soldaten

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen setzt sich einem Bericht zufolge für eine bessere Entlohnung der Soldaten ein.

Berlin - Die Gehaltsaufstockung solle in der nächsten Legislaturperiode erfolgen, berichtet die "Wirtschaftswoche" in ihrer neuen Ausgabe unter Berufung auf den "Bericht über eine wettbewerbsfähige Gehaltsstruktur der Bundeswehr". Dieser befinde sich in der Endabstimmung.

Unterstützung kommt aus der Union. "Die weitere Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Gehaltsstruktur der Bundeswehr wird ein zentrales Thema für die kommende Legislaturperiode", sagte der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte, der Zeitung. Eine attraktive Bezahlung sei insbesondere für den Cyber- oder Sanitätsbereich wichtig, wo hoher Personalmangel herrsche.

Bundeswehr verliert an Attraktivität

Von der Leyen reagiert mit ihrem Vorstoß auf die wachsenden Schwierigkeiten, Personal für die Bundeswehr zu rekrutieren. Allerdings hätten das Bundesinnenministerium und das Bundesfinanzministerium Bedenken, berichtete die "Wirtschaftswoche". Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte der Zeitung, eine höhere Besoldung der Soldaten bleibe "daher der Ressortabstimmung beziehungsweise der Entscheidung des Gesetzgebers vorbehalten".

Hintergrund für den Abstimmungsbedarf innerhalb der Bundesregierung ist, dass eine Aufstockung der Soldatengehälter und insbesondere der Zulagen auch direkte Folgen für die rund 80.000 Zollbeamten und Bundespolizisten hätte.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Offensive gegen Angreifer in Kabul-Hotel - Ausländer unter den Gästen
Zwölf Stunden nach Beginn eines Angriffs von mutmaßlich vier Attentätern auf das große Hotel Intercontinental in der afghanischen Hauptstadt Kabul rücken die …
Offensive gegen Angreifer in Kabul-Hotel - Ausländer unter den Gästen
SPD stimmt über GroKo-Verhandlungen ab
Bonn (dpa) - Jetzt wird es ernst: Die SPD stimmt am Sonntag bei ihrem Bundesparteitag in Bonn darüber ab, ob sie in Koalitionsverhandlungen mit der Union einsteigt. Die …
SPD stimmt über GroKo-Verhandlungen ab
Papst beendet Lateinamerikareise
Lima (dpa) - Papst Franziskus beendet am Sonntag seine siebentägige Lateinamerika-Reise mit einem öffentlichen Gottesdienst in Perus Hauptstadt Lima.
Papst beendet Lateinamerikareise
Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden
Nach dem Shutdown in den USA hat der Senat in Washington am Samstag eine Sondersitzung einberufen, um doch noch eine Lösung im Haushaltsstreit zwischen Demokraten und …
Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden

Kommentare