+
Auf die Polizisten wurde geschossen. Foto: Adi Weda

Bombe beschlagnahmt

Berichte: Indonesische Polizei tötet drei Terroristen

Jakarta (dpa) - Bei einer Razzia nahe der Hauptstadt Jakarta hat die indonesische Polizei drei mutmaßliche Terroristen getötet. Darüber hinaus beschlagnahmte sie in einem Haus in Tangerang Selatan eine selbstgebaute Bombe, wie der Fernsehsender Metro TV berichtete.

Die Verdächtigen hätten auf die Polizei geschossen, sagte ein Polizeisprecher. Die Identität der Getöteten wurde nicht mitgeteilt. Im Januar dieses Jahres /-*wurde Jakarta von Terrorangriffen erschüttert, dabei starben acht Menschen. Zwölf Menschen waren im Zusammenhang mit Angriffen festgenommen worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Der mutmaßliche Haupttäter von Barcelona ist tot. Die Polizei fahndet nach Verdächtigen. Der 17-jährige Moussa Oukabir war möglicherweise nicht der Fahrer des …
Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Nach dem Terroranschlag in Barcelona fordert CSU-Chef Horst Seehofer eine engere Zusammenarbeit der Geheimdienste.
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Dogan Akhanli floh vor mehr als 25 Jahren aus der Türkei, er ist längst deutscher Staatsbürger, lebt in Köln. Nun hat die spanische Polizei den kritischen Schriftsteller …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass
Angespannte Stunden in Boston: Eine Woche nach den Zusammenstößen in Charlottesville gehen in der US-Ostküstenstadt tausende Menschen auf die Straße - Demonstranten und …
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Kommentare