+
Bundeskanzlerin Angela Merkel gratuliert Korbinian Urban - er hat den Wettbewerb "Jugend forscht" gewonnen

3000 Euro für eine Flächenlichtschranke

Abiturient aus Lenggries gewinnt "Jugend forscht"

Berlin - Korbinian Urban hat eine Methode für Highspeed-Kameraaufnahmen entwickelt. Damit kann man spektakuläre Fotos von fallenden Wassertropfen machen. Kanzlerin Angela Merkel gratulierte dem Jungforscher aus Oberbayern.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen Abiturienten aus Lenggries (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) für die originellste Arbeit beim Wettbewerb „Jugend forscht“ ausgezeichnet. Der 19-Jährige Korbinian Urban entwickelte eine Methode, um mit minimalem Aufwand Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit einer Kamera machen zu können. So gelangen ihm spektakuläre Fotos von zerspringendem Glas oder fallenden Wassertropfen. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert.

Jetzt will Urban an der Technischen Universität München Physik studieren. Die Kanzlerin gratulierte am Dienstag in Berlin: „Das ist ein gutes Studienfach. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.“ Merkel ist ebenfalls Physikerin.

Korbinian Urban entwickelte ein neuartiges Verfahren für Hochgeschwindigkeitsfotografie

Nach Angaben des bayerischen Kultusministeriums entwickelte Urban eine Flächenlichtschranke: Ein schnell nach unten fallendes Objekt wie etwa ein Wassertropfen löst dabei eine Lichtschranke aus. Diese aktiviert ein Blitzlicht, wodurch der Chip einer Digitalkamera belichtet wird. An dem diesjährigen Wettbewerb „Jugend forscht“ beteiligten sich rund 11 400 junge Menschen, so viele wie nie zuvor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freilassung von Deniz Yücel: Cem Özdemir vermutet Kalkül der Türkei
Der Grünen-Politiker Cem Özdemir glaubt, hinter der Freilassung von Deniz Yücel durch die Türkei steckt eine Taktik. Er beklagt die „Hasenfüßigkeit“ Deutschlands …
Freilassung von Deniz Yücel: Cem Özdemir vermutet Kalkül der Türkei
AfD-Chef wendet sich gegen Aufrufe zu politischer Gewalt
Berlin (dpa) - AfD-Chef Jörg Meuthen hat in einer Botschaft an Parteianhänger betont, dass die AfD sich als Rechtsstaatspartei begreift und gewaltsame Veränderungen in …
AfD-Chef wendet sich gegen Aufrufe zu politischer Gewalt
Kommentar: Die düstere Siko-Bilanz
Es war eine Sicherheitskonferenz voller gegenseitiger Drohungen und Beschimpfungen. Ein Kommentar von Klaus Rimpel.
Kommentar: Die düstere Siko-Bilanz
Merkel will Kramp-Karrenbauer als neue Generalsekretärin
CDU-Chefin Angela Merkel will die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Generalsekretärin machen. Was macht 
Merkel will Kramp-Karrenbauer als neue Generalsekretärin

Kommentare