Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt
+
Regierungssprecher Seibert im Vorfeld des G20-Gipfels. 

Rasche Aufklärung von Siemens verlangt

Berlin nennt Turbinen-Transport auf Krim inakzeptabel

Die Bundesregierung hat rasche Aufklärung über den Transport von Siemens-Gasturbinen auf die Krim durch Russland entgegen von Sanktionsauflagen verlangt.

Berlin - Der Vorgang werde von der Bundesregierung „mit großer Aufmerksamkeit“ verfolgt, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin. „Eine vertragswidrige Verbringung der Turbinen auf die Krim entgegen hochrangiger Zusicherungen - das ist ein bemerkenswerter Vorgang.“

Über mögliche Konsequenzen eines solchen „gänzlich inakzeptablen“ Vorganges werde derzeit beraten, sagte Seibert. „Jetzt kommt es zunächst mal darauf an, den Sachverhalt möglichst schnell und möglichst umfassend zu klären.“ Da sei vor allem der Siemens-Konzern gefragt. Unternehmen müssten prüfen, ob unternehmerisches Handeln unter ein Sanktionsregime falle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sicherheitskonferenz dreht sich um Krisen im Nahen Osten
Der Konflikt ist blutig, vielschichtig, komplex: Seit Jahren brennt es im Nahen und Mittleren Osten. Heute beschäftigt sich die Sicherheitskonferenz mit der Lage. Eine …
Sicherheitskonferenz dreht sich um Krisen im Nahen Osten
Siko 2018: “Terrorist“ Cem Özdemir wird unter Polizeischutz gestellt
Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte Thomas de Maizière am Samstag, "allein über Repression" sei "die Schlacht nicht zu gewinnen". Alle Informationen im …
Siko 2018: “Terrorist“ Cem Özdemir wird unter Polizeischutz gestellt
Überlebende des Schul-Massakers hält emotionale Wutrede auf Trump
Die Wutrede einer Überlebenden des Schulmassakers in Florida geht um die Welt: Die Schülerin verurteilt Donald Trump und seine Nähe zur Waffenlobby mit emotionalen …
Überlebende des Schul-Massakers hält emotionale Wutrede auf Trump
Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung ausgelöst. Doch der stets argwöhnische Journalist zeigt, wie steinig der Weg zu einem normalisierten …
Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat

Kommentare