Anschlag in Berlin
1 von 39
Menschen legen in Berlin Blumen nieder und zünden Kerzen für die Opfer an.
Anschlag in Berlin
2 von 39
Menschen legen in Berlin Blumen nieder und zünden Kerzen für die Opfer an.
Anschlag in Berlin
3 von 39
Trauergottesdienst in der Gedächtniskirche
Anschlag in Berlin
4 von 39
Trauergottesdienst in der Gedächtniskirche
Anschlag in Berlin
5 von 39
Schweigeminute für Opfer des Weihnachtsmarkt-Anschlags
Anschlag in Berlin
6 von 39
Trauergottesdienst in der Gedächtniskirche
Anschlag in Berlin
7 von 39
Nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt: Brandenburger Tor leuchtet
Anschlag in Berlin
8 von 39
Nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt: Brandenburger Tor leuchtet

Gottesdienst in Gedächtniskirche

Berlin trauert um die Opfer des Anschlags - Die Bilder

Berlin - Am Montagabend ist ein Lkw in einen Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz gerast und hat 12 Menschen in den Tod gerissen. Die Stadt trauert um ihre Toten.

Alle Nachrichten und Themen haben wir auf unserer Themenseite zusammengefasst. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Solidarität mit London von Berlin bis Washington
Nizza, Berlin und jetzt London: Der Anschlag am britischen Parlament unweit von Big Ben ruft schlimme Erinnerungen wach. Aus zahlreichen westlichen Hauptstädten …
Solidarität mit London von Berlin bis Washington
Brüssel gedenkt der Terroropfer des 22. März 2016
Der Schock hat nachgelassen, doch der Schmerz bleibt. Vor einem Jahr haben fanatische Attentäter in Brüssel 32 Menschen getötet und hunderte verletzt. Der Jahrestag …
Brüssel gedenkt der Terroropfer des 22. März 2016
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
London - Vor dem britischen Parlament kam es am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei. Mehrere Menschen sind nach Schüssen verletzt worden.
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
Bis zum Referendum keine Auftritte türkischer Politiker mehr
Merkel droht, Erdogan schert sich nicht drum. Merkel verbittet sich Nazi-Vergleiche, Erdogan legt noch einen nach. Der Präsident setzt seine Verbalattacken fort. Von …
Bis zum Referendum keine Auftritte türkischer Politiker mehr

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare