+
Silvio Berlusconi (li. ) und Ministerpräsident  Enrico Letta.

Vor Vertrauensabstimmung

Berlusconi stützt Regierung Letta

Rom - Kurz vor dem Vertrauensvotum über die italienische Regierung hat Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi überraschend um Zustimmung für Amtsinhaber Enrico Letta geworben.

"Wir haben beschlossen, das Vertrauen auszusprechen - nicht ohne internen Streit", sagte Berlusconi am Mittwoch in einer kurzen Rede im Senat in Rom. Am Wochenende hatte er den Abzug der fünf Minister seiner Partei PdL aus dem Kabinett durchgesetzt und damit die jüngste Regierungskrise heraufbeschworen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabinett beschließt Haushalt für das kommende Jahr
Berlin - Zumindest der erste Schritt zum Bundeshaushalt 2018 ist getan: Das Kabinett hat am Mittwoch die Pläne von Minister Schäuble verabschiedet. Neue Schulden gibt es …
Kabinett beschließt Haushalt für das kommende Jahr
NSA-Ausschuss wirft dem BND grobe Verstöße vor
Zum Finale prallen die Sichtweisen von Koalition und Opposition aufeinander. Klar ist: Der BND betrieb überbordende Datenspionage - auch unter Freunden. Doch da enden …
NSA-Ausschuss wirft dem BND grobe Verstöße vor
Erschöpfte Geschworene noch ohne Urteil in Nemzow-Prozess
Russland wartet auf das Urteil gegen fünf Männer, die den Oppositionspolitiker Boris Nemzow ermordet haben sollen. Die Geschworenen beraten länger als erwartet über …
Erschöpfte Geschworene noch ohne Urteil in Nemzow-Prozess
Ehe für alle: Merkel verärgert über „Parteipolitik“ der SPD
Das Thema „Ehe für alle“ mutiert zum Polit-Theater. Nicht nur SPD und CDU sind verärgert über Angela Merkel - auch die Kanzlerin wirft den Sozialdemokraten …
Ehe für alle: Merkel verärgert über „Parteipolitik“ der SPD

Kommentare