Unorthodoxer Auftritt wird zur Sensation

Bernie Sanders macht mit Inaugurations-Meme jetzt Millionen - zu einem bestimmten Zweck

  • Anna-Katharina Ahnefeld
    vonAnna-Katharina Ahnefeld
    schließen

Eigentlich sollten bei der Amtseinführung alle Augen auf Joe Biden ruhen. Doch einer stahl ihm bei der Zeremonie fast die Show. Nun nutzt er seinen „Internet-Ruhm“.

  • Amtseinführung: Joe Biden und Kamala Harris haben am 20. Januar, 12 Uhr Ortszeit (18 MEZ) ihren Eid als US-Präsident und Vize-Präsidentin abgelegt.
  • Doch für Lacher sorgte vor allem einer: Der linke Demokrat Bernie Sanders (siehe Erstmeldung).
  • In einer Late-Night-Show äußerte sich Sanders erstmals zu dem Hype (siehe Update vom 23. Januar, 9.50 Uhr).

Update vom 28. Januar, 7.59 Uhr: Jetzt sammelt US-Senator Bernie Sanders mit seinem Meme (siehe unsere Erstmeldung unten) sogar Geld - aber nicht für sich selbst. Sondern für einen guten Zweck. Fanartikel mit dem Aufdruck seines unkonventionellen Inaugurations-Outfits hätten in den vergangenen fünf Tagen 1,8 Millionen US-Dollar eingebracht, teilte sein Team mit. Es gehe an wohltätige Organisationen in Sanders' Heimat-Bundesstaat Vermont*.

Auf der Internetseite der Kampagne gab es T-Shirts und Pullover, mehrere Artikel seien bereits ausverkauft. Sanders selbst erklärte am Mittwoch, er sei überrascht gewesen von der Kreativität, die so viele Menschen gezeigt hätten - und er freue sich, dass sein „Internet-Ruhm“ nun Menschen in Not zu Gute komme.

Bernie Sanders wird zum Internet-Meme - Jetzt reagiert er auf den Hype und spricht von „Top-Geheimnis“

Update vom 23. Januar, 9.50 Uhr: Erstmals reagierte Bernie Sanders auf den von ihm ausgelösten Internet-Hype. Bei der Amtseinführung Joe Bidens sorgte sein legeres Outfit mitsamt niedlicher, gestrickter Fäustlinge und seine verschränkte Körperhaltung für Lacher. In den folgenden Stunden wurden die sozialen Netzwerke von Bild-Montagen und Memes des herrlich grimmig und unangepasst wirkenden Bernie Sanders geflutet. Bei der „Late Night Show with Seth Meyers“ amüsierte sich der linke Demokrat nun selbst über seinen Auftritt. Und reagiert mit einem herzhaften Lachen.

„Ich saß einfach nur da, versuchte warm zu bleiben und aufzupassen, was vor sich geht“, beschreibt Bernie Sanders das berühmt gewordene Foto von ihm. Seine Fäustlinge, wie bereits Mittwochabend bekannt wurde, wurden von der Vermonter Lehrerin Jen Ellis selbst gestrickt - ein Geschenk an Bernie Sanders. Bereits früher konnte man Sanders mit den recycelten Fäustlingen - aus alten Pullovern - in der Öffentlichkeit entdecken. In der Late-Night-Show ging es ebenfalls um einen Umschlag, den Bernie Sanders bei Bidens Amtseinführung bei sich trug. Witze wurden gemacht, er würde darin einen Zeitungsartikel aufbewahren, den er unbedingt Joe Biden zeigen wolle (siehe Erstmeldung). Das Geheimnis wurde nicht gelüftet: „Es ist Top-Secret“, sagte Sanders und lacht.

Bernie Sanders wird zum Internet-Meme: Unorthodoxer Auftritt des Demokraten sorgt für Lacher

Erstmeldung vom 20. Januar, 20 Uhr: Washington - Die Amtseinführung eines US-Präsidenten ist stets eine höchst feierliche Zeremonie. Nach vier Jahren Donald Trump hat der Machtwechsel an den 46. US-Präsidenten Joe Biden eine ganz besondere Bedeutung. Auf dem Demokraten - und ganz besonders auf seiner Vize-Präsidenten Kamala Harris, die als erste Schwarze und als erste Frau dieses Amt bekleidet - ruhen große Hoffnungen. In ihren Händen halten sie eine gespaltene, zutiefst verletzte Nation. Zur Inauguration haben sich die Gäst:innen traditionell schick gemacht. Anzüge, Kleider, dünne, schicke Mäntel trotz der kalten Jahreszeit.

Alle außer einer: Bernie Sanders. Und mit seinem nicht-angepassten Kleidungsstil sorgt der 79-jährige linke US-Politiker aus Vermont direkt für einen viralen Hit. Trotz allem, was gerade vor sich geht, trendete während der feierlichen Zeremonie auf Twitter der Hashtag „#Bernie“. „Alle anderen sind bei der Amtsübergabe. Bernie Sanders ist beim Fußballspiel seines Enkels“, kommentierte ein Nutzer.

Joe Bidens Amtseinführung als US-Präsident: Für Lacher sorgt Bernie Sanders mit seinem Outfit

Der Grund: Bernie Sanders entschied sich an diesem großen Tag für ein Outfit, das aussah, als würde er kurz beim Supermarkt nebenan Brötchen holen. Ein schlichter, gefütterter Parka - und gestrickte, karierte Fäustlinge. Dazu saß er, abseits, wie es die Abstandsregeln erfordern und mit Maske, auf einem Klappstuhl mit verschränkten Armen. Und gab dabei ein Bild ab, das viele Twitter-Nutzer:innen zum Lachen brachte.

Shoutout an Bernie Sanders, der zur Amtsübergabe erscheint, als würde er zum UPS-Laden gehen und in Burlington Kaffee holen“, liest sich ein Kommentar. Was anderen aufmerksamen Beobachter:innen außerdem auffiel, war der große Briefumschlag, den Bernie Sanders bei sich trug. Eine Person stellte bereits die Vermutung an, der Demokrat könne darin einen Zeitungsartikel gehabt haben, den er unbedingt Joe Biden zeigen wollte. Dieser rechnete in seiner Amtsantrittsrede mit Donald Trump ab.

NameBernie Sanders
Geburtstag8. September 1941, New York
Position in Demokratischer ParteiUS-Senator für Vermont
BesonderheitKandidat der Vorwahlen der US-Wahl 2016 der Demokraten, beliebt unter linken, jungen Demokrat:innen. Kurzzeitig Kandidat der Vorwahlen bei US-Wahl 2020, er zog seine Kandidatur jedoch zurück, da er deutlich hinter Joe Biden lag

Bernie Sanders wird viraler Hit: Der linke Demokrat wirkt, als hätte er noch etwas anderes vor an diesem Tag

„Alle: Tragen riesige, kleidende schwarze und graue Mäntel. Bernie: Das ist meine gute Jacke, sie hält mich warm. Ich trage sie“, heißt ein weiterer Tweet. So ging es auf Twitter am Mittwochabend endlos weiter. So oder so: Bernie Sanders sah aus, als hätte er die feierliche Zeremonie in seinen normalen Tagesablauf hineingezwängt und würde im Anschluss direkt weiter in den Baumarkt gehen. Mit diesem unerwarteten Auftritt schaffte Bernie Sanders an diesem Tag etwas, das die Vereinigten Staaten dringend nötig haben. Einen albernen Grund zu lachen. Und ein neues Meme. (aka)

Donald Trump sorgte in seiner vierjährigen Amtszeit regelmäßig für Schlagzeilen. Auch an seinem letzten Tag im Amt bricht er mit Traditionen. Nun könnte sein Zorn noch einmal angeheizt werden.

Rubriklistenbild: © Tasos Katopodis via www.imago-images.de

Auch interessant

Kommentare