So soll die Absolute Mehrheit gelingen

Das wird der CSU-Slogan für die Landtagswahl

Am 14. Oktober wird im Freistaat ein neuer Landtag gewählt. Nun steht schon mal der Slogan fest.

München - Die CSU will mit dem Slogan „Das Beste für Bayern“ in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Darüber informierte Generalsekretär Markus Blume am Mittwoch die Landtagsfraktion in München. 

Am 14. Oktober wird im Freistaat ein neuer Landtag gewählt. Die CSU muss um die Verteidigung ihrer absoluten Mehrheit bangen, zuletzt lag sie in Umfragen bei 44,5 Prozent. 2013 hatten die Christsozialen noch 47,7 Prozent der Stimmen erlangt und damit die 2008 verlorene absolute Mehrheit wieder zurückerlangt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Peter Kneffel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hambacher Forst: RWE-Chef mit knallharter Ansage bei Illner - ein Foto bewegt alle
Im Hambacher Forst ist ein Journalist bei einem Sturz ums Leben gekommen. Trotzdem wird die Räumung laut RWE-Chef fortgesetzt werden. Der News-Ticker.
Hambacher Forst: RWE-Chef mit knallharter Ansage bei Illner - ein Foto bewegt alle
Politikerin bezeichnet Özil als „Erdogan-Propagandisten“ - und äußert einen Verdacht
Der türkische Präsident Erdogan besucht Ende September Angela Merkel und hat eine Währungskrise zu meistern. Eine Linken-Politikerin hat einen Verdacht in Zusammenhang …
Politikerin bezeichnet Özil als „Erdogan-Propagandisten“ - und äußert einen Verdacht
SPD-Chefin Nahles will Maaßen-Deal neu verhandeln
Berlin (dpa) - Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles will nach dem massiven Widerstand in ihrer Partei die geplante Beförderung des bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten …
SPD-Chefin Nahles will Maaßen-Deal neu verhandeln
Nahles schreibt Brief an Merkel und Seehofer - und sorgt für nächste Wende im Fall Maaßen
Offenbar stand die GroKo um Seehofer, Merkel und Nahles sehr am Abgrund. Laut einer Umfrage sind viele Deutsche für Neuwahlen. Und Seehofer bekommt eine Attacke ab. Der …
Nahles schreibt Brief an Merkel und Seehofer - und sorgt für nächste Wende im Fall Maaßen

Kommentare