+
Bettina Wulff hat sich Tipps von Eva Luise Köhler geholt

Bettina Wulff für zweite Amtszeit ihres Mannes

Berlin - Bettina Wulff hat sich für eine zweite Amtszeit ihres Mannes Christian Wulff als Bundespräsident ausgesprochen.

Die 37-Jährige sagte in einem Interview der “Berliner Zeitung“ (Samstagausgabe) auf die Frage, ob sie ihrem Mann eine zweite Amtszeit empfehlen würde: “Ja, natürlich.“ Wulff wurde vor einem Jahr, am 30. Juni 2010, zum Nachfolger des zurückgetretenen Bundespräsidenten Horst Köhler gewählt.

Eva Luise Köhler hat ihrer Nachfolgerin im Schloss Bellevue unterstützt. Bettina Wulff sagte: “Ich habe mich kurz nach der Wahl meines Mannes auch mit Frau Köhler getroffen. Das war sehr hilfreich, sie hat mir viele Tipps gegeben.“

dapd

Bettina Wulff: Unsere junge, schöne First Lady

Bettina Wulff: Die junge, schöne First Lady a.D.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Klimagipfel einigt sich auf Kompromiss - Heftige Kritik von Greenpeace: „In tiefe Krise gestürzt“
Die UN-Klimakonferenz in Madrid endet nach einer 40-stündigen Verlängerung mit einem Kompromiss. Greta Thunberg hat derweil auf ihrem Heimweg mit der DB zu kämpfen.
UN-Klimagipfel einigt sich auf Kompromiss - Heftige Kritik von Greenpeace: „In tiefe Krise gestürzt“
Greta Thunberg: ICE-Foto ein Fake? Deutsche Bahn enthüllt jetzt pikante Details - Klimaaktivistin reagiert
Greta Thunberg ist nach Hause unterwegs - und das natürlich mit dem Zug. Dabei muss sie auch durch Deutschland und erfährt die harte Welt der DB-Nutzer.
Greta Thunberg: ICE-Foto ein Fake? Deutsche Bahn enthüllt jetzt pikante Details - Klimaaktivistin reagiert
Extremismus-Vorwürfe gegen CDU-Kreispolitiker
Zerbricht die Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt an der Neonazi-Vergangenheit eines CDU-Kreispolitikers? SPD und Grüne vermissen beim Koalitionspartner eine klare …
Extremismus-Vorwürfe gegen CDU-Kreispolitiker
Schwere Anschuldigungen gegen Saskia Esken - Ex-Kollege springt ihr zur Seite
Nur kurze Zeit nach ihrer Wahl in die neue SPD-Doppelspitze werden schwere Vorwürfe gegen Saskia Esken laut. Eine ehemalige Mitarbeiterin packt aus.
Schwere Anschuldigungen gegen Saskia Esken - Ex-Kollege springt ihr zur Seite

Kommentare