+
In der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg ist eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet worden, weil die Landeserstaufnahmestelle überfüllt ist. Foto: Uli Deck/Archiv

Bewilligte Asylanträge in Deutschland auf Rekordhoch

Berlin (dpa) - In Deutschland ist die Zahl der bewilligten Asylanträge auf ein Rekordhoch gestiegen. Insgesamt wurden in diesem Jahr bereits 25 646 Anträge auf Asyl genehmigt, berichtete Spiegel Online unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion.

Allein im drittel Quartal dieses Jahres sei 9582 Asylsuchenden Schutz in Deutschland gewährt worden. Der Großteil der Bewerber, deren Anträge angenommen wurden, stammt aus den Krisengebieten Syrien, Afghanistan und Irak. Im Vorjahr waren insgesamt 20 128 Anträge bewilligt worden, 2012 waren es 17 140, 2011 knapp 10.000.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
In den Palästinensergebieten soll es bis Ende 2018 Parlaments- und Präsidentschaftswahlen geben. Das Datum soll die palästinensische Regierung festlegen.
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Die CSU, zerzaust vom erbitterten Machtkampf, wartet auf Horst Seehofers Personalvorschlag. Es werde keiner vor Zorn platzen, sagte er. Wie ihm das gelingen soll in der …
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen
Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die Kinder deutscher IS-Kämpfer und -Angehöriger zurück nach Deutschland holen.
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen

Kommentare