Barack Obama wird vom französischen Außenminister Bernard Kouchner am Flughafen begrüßt.
1 von 9
Barack Obama wird vom französischen Außenminister Bernard Kouchner am Flughafen begrüßt.
Obama nimmt an der Zeremonie zum 65. Jahrestag der alliierten Landung in der Normandie teil.
2 von 9
Obama nimmt an der Zeremonie zum 65. Jahrestag der alliierten Landung in der Normandie teil.
Nicolas Sarkozy (rechts) und US-Präsident Barack Obama lauschen der Nationalhymne während der Feierlichkeiten zum D Day.
3 von 9
Nicolas Sarkozy (rechts) und US-Präsident Barack Obama lauschen der Nationalhymne während der Feierlichkeiten zum D Day.
Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy (links) und US-Präsident Barack Obama zusammen mit ihren Ehefrauen Carla und Michelle.
4 von 9
Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy (links) und US-Präsident Barack Obama zusammen mit ihren Ehefrauen Carla und Michelle.
Sarkozy und Obama lauschen der Nationalhymne während der Feierlichkeiten D-Day.
5 von 9
Sarkozy und Obama lauschen der Nationalhymne während der Feierlichkeiten zum D-Day.
Carla Bruni-Sarkozy, die Ehefrau das französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, unterhält sich mit der First Lady der USA Michelle Obama.
6 von 9
Carla Bruni-Sarkozy, die Ehefrau das französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, unterhält sich mit der First Lady der USA Michelle Obama.
Nicolas Sarkozy (links) und US-Präsident Barack Obama während ihrer Ankunft in Caen (Frankreich).
7 von 9
Nicolas Sarkozy (links) und US-Präsident Barack Obama während ihrer Ankunft in Caen (Frankreich).
Prinz Charles (links) während der Gedenkfeier für die Veteranen.
8 von 9
Prinz Charles (links) während der Gedenkfeier für die Veteranen.

Bilder: Obama in Frankreich

Obama war nach seinem kurzen Besuch in Deutschland am Freitagabend in Paris eingetroffen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ohne neue Beweise keine Ermittlungen gegen SS-Mann
Ludwigsburg (dpa) - Gegen den aus den USA abgeschobenen früheren SS-Mann Jakiw Palij wird es nach Angaben der Staatsanwaltschaft zunächst keine neuen Ermittlungen in …
Ohne neue Beweise keine Ermittlungen gegen SS-Mann
Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf
Zum ersten Mal nach 26 Jahren reist mit Heiko Maas ein deutscher Außenminister nach Auschwitz. Für den Chefdiplomaten ist der Besuch im ehemals größten KZ der Nazis eine …
Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf
Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen
Während des Koreakriegs vor fast 70 Jahren wurden sie getrennt. Nun sehen sich Verwandte im hohen Alter erstmals wieder. Viel Zeit zur Freude bleibt ihnen nicht.
Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen
Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch
Neonazis wollen wie üblich zum Heß-Todestag in Berlin-Spandau marschieren. Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Initiativen wollen mit friedlichem Protest …
Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch