1 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Gregor Gysi (Linke) stärkt sich mit Gerstensaft für seinen Auftritt.
2 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Hubert Aiwanger (Freie Wähler) nimmt einen ersten Schluck in Deggendorf.
3 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Bernd Lucke (AfD) in Osterhofen.
4 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.
5 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Eine Besucherin in Passau freut sich auf Karl-Theodor zu Guttenberg.
6 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.
7 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn. Cem Özdemir (Grüne) trinkt beim Politischen Aschermittwoch in Landshut ein Wasser.
8 von 33
Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.

Bilder vom politischen Aschermittwoch in Bayern

Beim politischen Aschermittwoch in Bayern ist Schlagabtausch angesagt: Die Parteien nehmen den politischen Gegner aufs Korn.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit
Im Streit um das Brexit-Abkommen gerät Premierministerin May immer stärker unter Druck. Bereits Anfang der Woche könnte es zum Misstrauensvotum kommen. …
May warnt vor Putsch im Brexit-Streit
Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana
Tausende Menschen aus Mittelamerika sind im Norden Mexikos gestrandet und warten dort auf eine Möglichkeit, Asyl in den USA zu beantragen. US-Präsident Trump will sie …
Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana
Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich
Aus Protest gegen geplante Steuererhöhungen gehen in Frankreich Zehntausende auf die Straßen und blockieren den Verkehr. Doch die Warnwesten, die viele Demonstranten …
Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich
Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor
Sie haben Elend und Gewalt hinter sich gelassen und wollen ihren "Amerikanischen Traum" leben. Doch US-Präsident Trump will die Mittelamerikaner auf keinen Fall ins Land …
Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor