Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
1 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
2 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
3 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
4 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
5 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
6 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
7 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.
Sigmar Gabriel Angela Merkel Horst Seehofer
8 von 10
Es ist vollbracht: In Berlin haben die Vorsitzenden der beteiligten Parteien CDU, CSU und SPD ihre vorläufige Unterschrift unter den Koalitionsvertrag gesetzt. Bilder aus Berlin.

Vorläufige Unterschriften

Hier wird der Koalitionsvertag präsentiert

Berlin - Wenige Stunden nach dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen haben die Parteichefs von CDU, CSU und SPD ihre Unterschriften unter den Vertrag über die gemeinsame Regierung gesetzt.

Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CDU) und Sigmar Gabriel (SPD) kamen am Mittwochmittag in das Berliner Reichstagsgebäude und unterzeichneten die Vereinbarung aus der Nacht vor laufenden Kameras. Die Paraphierung hat aber nur vorläufigen Charakter: Die endgültige Unterschrift soll erst dann erfolgen, wenn der Mitgliederentscheid der SPD eine Mehrheit für die große Koalition ergibt. Das Ergebnis des Basisvotums gilt als völlig offen. Zustimmen muss auch noch die Union, dies wird aber als Formsache gesehen.

AFP

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich
Tagelange Proteste, schwere Krawalle: Im Katalonien-Konflikt stehen die Zeichen auf Sturm. Kann die spanische Regierung den Ruf nach Dialog weiter in den Wind schlagen?
Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich
Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck
Im katalanischen Unabhängigkeitskonflikt verhärten sich die Fronten. Nach fünf Krawall-Nächten in Serie will Spaniens Zentralregierung nicht mit dem separatistischen …
Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck
Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle
Der Schock nach dem Terroranschlag von Halle sitzt noch immer tief. In der Stadt erinnern Tausende bei einem Solidaritätskonzert an die Opfer. Und danken den Polizei- …
Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle
Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert
Geschlossene Läden, gestrichene Flüge, blockierte Wahrzeichen, fliegende Steine, brennende Müllcontainer: Die seit Tagen anhaltenden Proteste der katalanischen …
Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert