+
Das Rathaus in Beuningen: Der Antrag der Dorfbewohner wurde abgelehnt.

Bizarrer Antrag in den Niederlanden

Dorfbewohner wollen Flüchtlinge nicht auf Gehsteig laufen lassen

Nimwegen - Weil sie fürchten, dass der Wert ihrer Häuser sinken, haben die Bewohner des niederländischen Dorfes Beuningen einen Antrag gestellt: Flüchtlinge sollen nicht auf Gehsteigen laufen dürfen. 

Die Eröffnung eines Asylzentrums hat Bewohner des ost-niederländischen Dorfes Beuningen zu einem bizarren Antrag getrieben: Damit die Flüchtlinge nicht vor ihren Häusern zum Dorfzentrum laufen können, forderten Anwohner die Schließung des Bürgersteiges. Der Antrag sei abgewiesen worden, teilte eine Sprecherin der Kommune am Mittwoch mit.

"Ich versuche das zu verstehen, habe aber große Mühe damit"

Die Bewohner fürchteten nach Angaben der Sprecherin, dass der Wert ihrer Häuser sinken werde. Statt auf dem Fußweg, sollten die Flüchtlinge daher auf der Straße zum Dorfzentrum laufen. Der zuständige Stadtrat Piet de Klein sagte: „Ich versuche das zu verstehen, habe aber große Mühe damit.“

Ende des Jahres soll in dem Dorf bei Nimwegen im Osten der Niederlande ein Asylzentrum für rund 300 Menschen eröffnet werden. Das hatte zu Protesten in der rund 20.000 Einwohner zählenden Kommune geführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Manning begnadigt: Assange will vorerst nicht in die USA
Stockholm - Komme Whistleblowerin Chelsea Manning frei, lasse er sich an die USA ausliefern, hatte Julian Assange verkündet. Jetzt macht der Wikileaks-Gründer einen …
Manning begnadigt: Assange will vorerst nicht in die USA
Abgeordnete wollen Aufklärung im Fall Amri
Berlin (dpa) - Vier Wochen nach dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt geht die parlamentarische Aufarbeitung der Bluttat weiter. Bundesinnenminister …
Abgeordnete wollen Aufklärung im Fall Amri
Höcke löst mit Kritik an Holocaust-Gedenken Empörung aus
Björn Höcke ist für gezielte Provokationen bekannt. Schon oft hat sich der Thüringer AfD-Chef mit rechten Sprüchen hervorgetan. Mit einer Rede in Dresden testet er …
Höcke löst mit Kritik an Holocaust-Gedenken Empörung aus
Gauck: „Das beste Deutschland, das wir jemals hatten“
Berlin - Wie soll es aussehen, unser Land? Diese Frage hatte Bundespräsident Gauck vor fünf Jahren voller Zuversicht gestellt. Zum Ende seiner Amtszeit ist seine Sicht …
Gauck: „Das beste Deutschland, das wir jemals hatten“

Kommentare