Ex-Premier:

Blair‘s Chancen bei null

Brüssel - Die Chancen des britischen Ex-Premiers Tony Blair auf den künftigen Posten des ständigen EU-Ratspräsidenten sind praktisch auf Null gesunken.

Die Sozialisten im EU-Parlament wollen Anspruch auf den Posten des Hohen Repräsentanten (Außenminister) erheben, sagte deren Fraktionschef, Martin Schulz bei einem Treffen sozialdemokratischer Spitzenpolitiker aus Europa am Donnerstag in Brüssel. Damit wäre der vom Labourpolitiker Blair angestrebte Posten des Präsidenten für einen Sozialisten praktisch ausgeschlossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Queen-Tochter düpiert US-Präsidenten Donald Trump - bei Merkel läuft alles anders
Ein königlicher Eklat: Die Queen empfing US-Präsident Donald Trump und Frau Melania. Doch ihre Tochter Anne verweigert dem Paar den Handschlag. 
Queen-Tochter düpiert US-Präsidenten Donald Trump - bei Merkel läuft alles anders
„Höchst fragwürdige Praxis“ im Kanzleramt: Heftige Kritik an Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht sich aktuell scharfer Kritik ausgesetzt: Sie soll Parteimitgliedern, wie AKK, auch ohne Regierungsamt Zugang zu Regierungstreffen …
„Höchst fragwürdige Praxis“ im Kanzleramt: Heftige Kritik an Angela Merkel
Von der Leyen stellt „Green Deal“ vor - Kritik von allen Seiten
Während in Madrid der UN-Klimagipfel tagt, treibt die neue EU-Kommission ein Riesenprogramm für ein klimafreundliches Europa voran. Allerdings kommen Details erst 2020 …
Von der Leyen stellt „Green Deal“ vor - Kritik von allen Seiten
Umfrage zur Wahl in Großbritannien: Labour holt auf
Einer großangelegten Erhebung zufolge kann sich Premierminister Boris Johnson seines Sieges noch nicht ganz sicher sein. Zwar sind seine Konservativen weiter auf Kurs zu …
Umfrage zur Wahl in Großbritannien: Labour holt auf

Kommentare