+
Nachdem das Verwaltungsgericht Düsseldorf die Klage der früheren Bildungsministerin Annette Schavan abgewiesen hat und sie somit ihren Doktortitel endgültig verliert, ist unklar, ob sie ihre Mitgliedschaft im Hochschulrat der LMU behält.

Nach Urteil

Bleibt Schavan im Hochschulrat?

München - Nachdem das Verwaltungsgericht Düsseldorf die Klage der früheren Bildungsministerin Annette Schavan abgewiesen hat und sie somit ihren Doktortitel endgültig verliert, ist unklar, ob sie ihre Mitgliedschaft im Hochschulrat der LMU behält.

„Wir nehmen das Urteil ernst“, sagt LMU-Präsident Bernd Huber auf Anfrage des Münchner Merkur. Man wolle nun zunächst die Urteilsbegründung abwarten und prüfen, bevor das Thema in Gremien und mit dem Minister besprochen werde. „Ich persönlich möchte hinzufügen, dass ich Annette Schavan als erfahrene Wissenschaftspolitikerin sehr schätze“, so Huber. Schavan selbst wies den Vorwurf der Täuschung erneut zurück.

Lesen Sie auch:

Schavan verliert Prozess um Doktortitel

mon

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel bei Trump - Handelsstreit und Iran im Mittelpunkt
Nach Frankreichs Staatschef Macron kommt nun Kanzlerin Merkel ins Weiße Haus. Die Erwartungen sind groß an ihren zweiten Besuch bei US-Präsident Trump. Die Kanzlerin …
Merkel bei Trump - Handelsstreit und Iran im Mittelpunkt
Spott, aber auch Lob: Was Promis zum Kruzifix-Beschluss sagen
Der Landtag hat die Rückkehr der Kruzifixe in bayerischen Landesbehörden beschlossen. Dafür hagelt es viel Kritik - aber auch Lob. Wir haben uns unter Prominenten …
Spott, aber auch Lob: Was Promis zum Kruzifix-Beschluss sagen
BAMF-Skandal: Tausende Asyl-Entscheidungen werden überprüft
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird viel kritisiert. Zuletzt machte das Amt mit fragwürdigen Asylentscheidungen in der Außenstelle in Bremen Schlagzeilen. …
BAMF-Skandal: Tausende Asyl-Entscheidungen werden überprüft
Mehrere große Kundgebungen gegen Antisemitismus - Mini-Demo in Berlin abgebrochen
In Berlin und anderen deutschen Städten haben sich zahlreiche Menschen mit den Juden in Deutschland solidarisiert und dem Antisemitismus den Kampf angesagt.
Mehrere große Kundgebungen gegen Antisemitismus - Mini-Demo in Berlin abgebrochen

Kommentare