+
Eine Veranstaltung mit den Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin wurde verlegt.

Verdächtiges Paket gefunden

Bombe? Grünen-Parteizentrale geräumt

Berlin - Die Grünen-Parteizentrale in Berlin ist wegen eines verdächtigen Pakets geräumt und abgesperrt worden.

Einer Mitarbeiterin von Parteichef Cem Özdemir war am Montag aufgefallen, dass auf einem an ihn adressierten Paket nur „Freunde“ als Absender angegeben waren, wie es in Parteikreisen hieß. Außerdem sei das Paket von Gewicht und Größe her verdächtig erschienen.

Techniker der Polizei untersuchten das Paket, teilte ein Sprecher der Behörde mit. Eine Veranstaltung mit den Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin sowie Ex-Umweltminister Klaus Töpfer wurde kurzerhand in ein nahe gelegenes Hotel verlegt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei fordert erneut Absage von „illegalem“ Kurden-Referendum
Die Türkei hat die kurdische Führung im Nordirak erneut zur Absage des geplanten Unabhängigkeitsreferendums aufgefordert und andernfalls mit Konsequenzen gedroht.
Türkei fordert erneut Absage von „illegalem“ Kurden-Referendum
Istanbuls Bürgermeister Topbas tritt nach 13 Jahren zurück
Nach 13 Jahren im Amt ist der Bürgermeister von Istanbul, Kadir Topbas, zurückgetreten. Der 72-jährige AKP-Politiker machte am Freitag keine Angaben zu den Gründen für …
Istanbuls Bürgermeister Topbas tritt nach 13 Jahren zurück
21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken
Auf dem Weg von der Türkei in die EU wählten Flüchtlinge einst vor allem die Route über die Ägäis. Inzwischen scheinen sie zunehmend auf das Schwarze Meer auszuweichen - …
21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken
Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen
Wahlkampf-Hölle für die Kanzlerin in München. Angela Merkel wurde am Freitag auf dem Marienplatz massiv ausgebuht. Zum Ticker vor der Bundestagswahl 2017.
Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Kommentare