Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Im Bonner Hofgarten ereignete sich vergangenen Mittwoch der Vorfall

Verwechslung mit Folgen

Bonner Polizist nach Übergriff auf jüdischen Professor versetzt

Nach einem Übergriff von Bonner Polizisten auf einen jüdischen Professor ist einer der Beamten nun strafversetzt worden. Verfahren gegen seine Kollegen sollen folgen.

Bonn - Der Bonner Polizist, der bei einem Einsatz einen jüdischen Professor geschlagen hat, ist in eine andere Dienststelle versetzt worden. Das erklärte ein Polizeisprecher am Montag. Bei dem Vorfall im Bonner Hofgarten war der israelische Hochschullehrer Jitzchak Jochanan Melamed aus den USA zuvor von einem Deutschen mit palästinensischen Wurzeln attackiert worden. Die alarmierten Beamten hielten Melamed irrtümlich für den Angreifer und überwältigten ihn. Der betreffende Polizist schlug ihm ins Gesicht. Strittig ist allerdings, wie oft. Melamed spricht von „Dutzenden Malen“. Die Polizei verweist auf die laufenden Ermittlungen.

Ein Augenzeuge beschrieb dem Bonner „General-Anzeiger“ den Vorfall als „äußerst brutal“. Er beobachtete demnach allerdings nur, dass ein Polizist mit dem Wissenschaftler gerungen habe, nicht mehrere. Nach Angaben von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) wurden gegen alle an dem Einsatz beteiligten Beamten Disziplinarverfahren eingeleitet.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vertreter jüdischer Gemeinden kritisieren Vereinigung "Juden in der AfD"
Vertreter jüdischer Gemeinden haben mit Befremden auf die bevorstehende Gründung einer offiziellen Vereinigung "Juden in der AfD" reagiert.
Vertreter jüdischer Gemeinden kritisieren Vereinigung "Juden in der AfD"
Regierungsbeauftragter im ZDF-MOMA: Kirche muss Missbrauchsopfer entschädigen
Johannes-Wilhelm Rörig, Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, hat die katholische Kirche in Deutschland zu Entschädigungszahlungen …
Regierungsbeauftragter im ZDF-MOMA: Kirche muss Missbrauchsopfer entschädigen
Proteste gegen Rodung im Hambacher Forst: Hacker legen Webseite von RWE lahm
Die Proteste gegen die geplante Rodung im Hambacher Forst gehen weiter. Hacker legten zwischenzeitlich die Webseite von RWE lahm. Der News-Ticker.
Proteste gegen Rodung im Hambacher Forst: Hacker legen Webseite von RWE lahm
Trumps Richterkandidat wehrt sich im TV gegen Missbrauchsvorwürfe - seine Frau sitzt an seiner Seite
Gegen Brett Kavanaugh werden schwere Missbrauchs-Vorwürfe erhoben. Nun verteidigt sich Trumps Richterkandidat im Interview bei Fox News. Er habe als junger Mann keine …
Trumps Richterkandidat wehrt sich im TV gegen Missbrauchsvorwürfe - seine Frau sitzt an seiner Seite

Kommentare