1. Startseite
  2. Politik

Bosnien-Wahl 2022: Wahlsystem und Parteien – ein Überblick

Erstellt:

Von: Julia Schöneseiffen

Kommentare

An einem Haus in der Sarajewo, der Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, hängt eine Flagge des Landes.
In Bosnien und Herzegowina stehen im Oktober mehrere Wahlen an. (Symbolbild) © Armin Durgut / Pixsell / IMAGO

In Bosnien und Herzegowina stehen im Oktober die Wahlen an. Dabei wird unter anderem das dreiköpfige Staatspräsidium gewählt.

Sarajevo – Am 2. Oktober 2022 finden in Bosnien und Herzegowina (BiH) die Wahlen an. Diese spiegeln das komplexe politische System des Landes wider. So wählen rund 3,5 Millionen Bosnier drei Präsidenten, zwei Vizepräsidenten, fünf Parlamentskammern und zehn Versammlungen. Ein Überblick.

Wo wird gewählt?Bosnien und Herzegowina
Wann wird gewählt?2. Oktober 2022
Was wird gewählt?Dreiköpfiges Staatspräsidium, Abgeordnetenhaus, Parlamente der zwei Entitäten
Wie oft wird gewählt?Alle vier Jahre

Wahlen in Bosnien und Herzegowina: Das wird am 2. Oktober 2022 gewählt

Bosnien und Herzegowina setzt sich aus zwei Teilrepubliken (Entitäten) zusammen:

Dabei wird der Gesamtstaat sehr schwach gehalten und stark dezentralisiert. Die Folge ist ein sehr komplexes Wahlsystem.

Bei der Bosnien-Wahl am 2. Oktober 2022 entscheidet die Bevölkerung sowohl über die Parlamente der Entitäten, als auch über das Abgeordnetenhaus und das dreiköpfige Staatspräsidium des gesamtstaatlichen Bosnien und Herzegowina. Das Staatspräsidium besteht aus jeweils einem Vertreter der drei Hauptbevölkerungsgruppen.

Das sind die drei Hauptbevölkerungsgruppen in Bosnien und Herzegowina:

Zudem wählen Bürger der Republika Srpska (RS) neben ihrem Parlament, der Nationalversammlung, auch einen Präsidenten und zwei Vizepräsidenten für die RS. Wählende der Föderation von Bosnien und Herzegowina (FBiH) geben ihre Stimme für zehn kantonale Versammlungen und dem Parlament der FBiH ab.

Wer darf bei der Bosnien-Wahl seine Stimme abgeben?

Wahlberechtigt sind alle Staatsbürger von Bosnien und Herzegowina, die mindestens 18 Jahre alt sind und einen ständigen Wohnsitz in BiH haben. Demnach dürfen 3.371.487 Bosnier ihre Stimme am 2. Oktober bei den gesamtstaatlichen „General Elections“ abgeben.

Parlamentswahl in Bosnien und Herzegowina: Diese Parteien stehen zur Wahl

Bei der Parlamentswahl 2022 stehen 90 politische Parteien, 17 unabhängige Kandidaten und 38 Koalitionen zur Abstimmung, so die Zentrale Wahlkommission.

Unter anderem stehen folgende Parteien zur Wahl:

BiH: Bosnien und Herzegowina (Bosne i Hercegovine)

Allgemeine Wahlen 2018 in Bosnien und Herzegowina

Die letzten allgemeinen Wahlen fanden 2018 statt. Damals lag die Wahlbeteiligung bei 54,02 Prozent. Im Oktober 2018 standen 68 politische Parteien und 36 Koalitionen neben weiteren 34 unabhängigen Kandidaten zur Wahl. Dabei konnten die nationalistischen Parteien SDA und SNSD als klare Sieger hervorgehen.

Ergebnis der Wahl des bosniakischen Mitglieds des Staatspräsidiums:

KandidatErgebnis
Šefik Džaferović (SDA)36,61 Prozent
Denis Bećirović (SDP)33,53 Prozent
Radončić Fahrudin (SBB)12,95 Prozent

Ergebnis der Wahl des kroatischen Mitglieds des Staatspräsidiums:

KandidatErgebnis
Željko Komšić (DF)52,64 Prozent
Dragan Čović (HDZ)36,14 Prozent
Diana Zelenika (HDZ1990)6,04 Prozent

Ergebnis der Wahl des serbischen Mitglieds des Staatspräsidiums:

KandidatErgebnis
Milorad Dodik (SNSD)53,88 Prozent
Mladen Ivanić42,74 Prozent
Mirjana Popović1,86 Prozent

Folglich sind seit der letzten Wahl 2018 die folgenden Staatspräsidenten im Amt:

Die Mitglieder des Staatspräsidiums wechseln sich alle acht Monate im Vorsitz ab. Am 2. Oktober 2022 steht Milorad Dodik erneut zur Wahl. Diesmal aber für das Amt des Präsidenten der Republika Srpska. (jsch)

Auch interessant

Kommentare