+
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Foto: Peter Gercke

Nur Sachschaden

Brandanschlag auf Gebäude der Bundeswehr in Magdeburg

Magdeburg (dpa) - Auf das Landeskommando der Bundeswehr in Magdeburg ist am frühen Morgen ein Brandanschlag verübt worden. "Wir gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus", sagte ein Polizeisprecher.

Die Ermittler hätten mehrere Brandausbruchsherde gefunden. Laut Polizei hatten Zeugen gegen 3.40 Uhr einen Feuerschein auf dem Dach bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden wird mit 75.000 Euro beziffert. Das Landeskommando war erst vor kurzem in sein neues Gebäude in der Magdeburger Innenstadt eingezogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream
Wenn in den Wahllokalen heute Abend um 18 Uhr alle Kreuze gemacht sind, schlägt die Stunde der Hochrechnungen und Interviews: Welche Wahlsendungen die TV-Sender zur …
So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream
Russen beeinflussen Bundestagswahl - AfD-Kampagnen auf Twitter
Russland hat es schon immer gesagt: Wir mischen uns nicht in fremde Wahlen ein. Doch genau dies soll nun in Deutschland kurz vor der Bundestagswahl 2017 geschehen sein.
Russen beeinflussen Bundestagswahl - AfD-Kampagnen auf Twitter
Bundestagswahl 2017: Hier finden Sie heute die erste Prognose
Heute findet in Deutschland die Bundestagswahl 2017 statt. Hier finden Sie am Wahlabend die Prognose, die Sitzverteilung sowie die Ergebnisse aller Wahlkreise und …
Bundestagswahl 2017: Hier finden Sie heute die erste Prognose
Wahlbeteiligung bei Bundestagswahl 2017 niedriger als vor vier Jahren
Die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl 2017 ist bislang niedriger als vor vier Jahren. Hier finden Sie alle Informationen.
Wahlbeteiligung bei Bundestagswahl 2017 niedriger als vor vier Jahren

Kommentare